Aktuelles aus der BioRegion STERN

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN

31.01.2005

Großes Interesse an der Ringvorlesungsreihe 'Aspekte der Regenerationsbiologie und –medizin'

Die Ringvorlesung an der Universität Tübingen, die von der Sektion Tissue Engineering des Anatomischen Instituts der Universität Tübingen im vergangenen Sommersemester ins Leben gerufen worden ist, war so erfolgreich, dass sie weiter geführt wird.
27.01.2005

immatics biotechnologies erweitert Geschäftsführung

Vorstände von BrainLAB und Intercell wechseln zu Tübinger Biotechunternehmen
25.01.2005

Baden-württembergische Initiative 'Wissenschaft - Wirtschaft' bietet neue Internet-Plattform für europäische Forschungspartner

Ministerialdirektor Wolfgang Fröhlich und Europabeauftragter Norbert Höptner fordern gleichwertige Förderung von Grundlagenforschung, angewandter Forschung und Technologietransfer
20.01.2005

Krankenversicherungen sollen Innovation statt Kostentreiberei finanzieren

Zum Jahresbeginn 2005 hat der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat mehr Anreize für Innovationen im deutschen Gesundheitssystem angemahnt.
17.01.2005

Ergebnisse klinischer Prüfungen sollen im Internet veröffentlicht werden

Die vier größten internationalen Pharmazieverbände, einschließlich der European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations (EFPIA), haben sich für ein freiwilliges weltweites Register klinischer Prüfungen für neue verschreibungspflichtige Arzneimittel ausgesprochen.
17.01.2005

BMBF stockt Gründungsinitiative um 50 Mio. Euro auf

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stockt seine Gründungsinitiative “Exist-Seed” um 50 Mio. Euro bis zum Jahr 2010 auf.
13.01.2005

Erfolgreiche Unternehmer gesucht

Startschuss für die Nominierungsphase des Wettbewerbs »Entrepreneur des Jahres 2005«
05.01.2005

BMBF gibt Biotechnologie-Branche neuen Schwung

30 Millionen Euro für neue Forschungsvorhaben junger Unternehmen
16.12.2004

BioRegio STERN informiert: Wichtige Änderung bei BioProfile-Projekt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erweitert ab sofort die Ausrichtung für BioProfile-Projekte.
10.12.2004

Wer nach der Wirkung fragt, muss die Ursache kennen

Wie wirken bioaktive Substanzen, was sind ihre funktionellen Komponenten und wie können sie genutzt werden? Diesen Fragen geht BioTeSys auf den Grund und liefert Antworten für seine Kunden aus der Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie.
15.11.2004

Wachstum mit neuen Ideen – bwcon sucht innovative Konzepte.

Die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected (bwcon) startete mit dem CyberOne 2005 im September in die nächste Runde. Die Ausschreibung läuft bis zum 30. Dezember 2004.
09.11.2004

Schüler willkommen: Universität Hohenheim lädt zum Studientag

Ein Tag voller Gelegenheiten: Ab 8:30 öffnet die Universität Hohenheim am 17. November Campus und Hörsäle für künftige Studierende. Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, sich einen Überblick über das Hohenheimer Studienangebot zu verschaffen und eines der schönsten Universitätsgelände Deutschlands kennen zu lernen. Mit Gruppenberatungen, Intens...
05.11.2004

Erste Überlegungen zum 4. Aufruf »Biowissenschaften,Aufruf in der Thematischen Priorität 1.1.1 »Biowissenschaften,Genomik

Im Juni 2005 wird voraussichtlich der 4. Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen in der Thematischen Priorität 1.1.1 »Biowissenschaften, Genomik und Biotechnologie im Dienste der Gesundheit« (TP1) veröffentlicht. Die Europäische Kommission hat dazu dem Programmausschuss erste Überlegungen vorgelegt.
02.11.2004

Software spürt Krankheitserreger auf

Die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected (bwcon) verleiht erstmals im Rahmen des doIT Software-Forschungstags den Sonderpreis für herausragende Forschung im Bereich Open Source. Mit “InterSim” wurde ein am Institut für Medizinische Biometrie der Universität Tübingen entwickeltes Modell der quantitativen Infektionsepidemiologie prämier...
02.11.2004

Regenerative Medizin: Hohe Wachstumsraten erwartet

Die Regenerationsmedizin ist ein Markt mit enormem Wachstumspotential. Dies erklärte der Staatsrat für Lebens- und Gesundheitsschutz, Prof. Dr. Konrad Beyreuther, im Vorfeld des Fachkongresses »BioStar 2004« in Stuttgart.
01.11.2004

CureVac - the RNA people

The RNA-People« - der Namenszusatz ist Programm: Die Tübinger CureVac GmbH ist Spezialist für RNA-Produkte und -Dienstleistungen. Als weltweit einziges Unternehmen stellt es stabile langkettige RNA her, die ebenso wie kurzkettige RNA in allen gewünschten Spezifikationen geliefert wird. CureVac produziert höchste Qualität nach GMP-Standard und entwi...
22.10.2004

3 Preise für Tübinger Hämatolgen und Onkologen

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie in Innsbruck Anfang Oktober wurden gleich drei Wissenschaftler der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen ausgezeichnet. Von den insgesamt vier Preisen erhielt die Tübinger Abteilung Hämatologie und Onkologie drei: Der Artur-Pappenheim-Preis ging an Dr. Markus G. Manz....
20.10.2004

Von der Gentechnik bis zum Projektmanagement

Das Fortbildungszentrum des Forschungszentrums Karlsruhe präsentiert sein Jahresprogramm 2005
18.10.2004

BMBF fördert innovative mit 32 Millionen Euro

Der Schritt von der Weiterentwicklung der Grundlagenforschung in neue medizinische Behandlungsverfahren wird vom BMBF gefördert.
18.10.2004

Unabhängige Biotechnologie-Industrie-Organisation 'BIO Deutschland' gegründet

Ob Stammzelldebatte, Gentechnikgesetz oder Biopatentrichtlinie - angesichts der vielfältigen Herausforderungen, denen sich die als zukunftsträchtig geltende, zuletzt jedoch durch eine Finanzierungskrise gebeutelte High-Tech-Branche gegenüber sieht, soll die Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland, kurz BIO Deutschland alle Kräfte bündeln,...