Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF)

Excellence in Textile Research

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) sind das größte Textilforschungszentrum in Europa mit mehr als 300 wissenschaftlichen Mitarbeitern auf einer Fläche von über 25.000 m². Unter einem Dach vereinigen sich in Denkendorf drei Forschungseinrichtungen:

das Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf (ITV) das Institut für Textilchemie und Chemiefasern Denkendorf (ITCF) das Zentrum für Management Research (DITF-MR)

Die DITF decken als einzige Textilforschungseinrichtung weltweit mit ihren Instituten und Forschungsbereichen die gesamte Produktions- und Wertschöpfungskette von Textilien ab:

vom Molekül bis zum Produkt von der Idee zur marktgerechten Lösung als verlässlicher Partner der Wirtschaft

Themenübergreifend bearbeiten die DITF textile Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus den Bereichen Chemie, Materialwissenschaften, Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Management.

Kategorie

Institute

Aktivität Biomaterialien, Dienstleistung, Entwicklung, Forschung, Medizin

Management

Vorstand:
Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael R. Buchmeiser (Institutsleiter des ITCF Denkendorf)
Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser (Institutsleiter des ITV Denkendorf)
Peter Steiger (Vorstand Finanzen und Controlling / CFO / CAO)

Mitarbeiter

335

Aktuelles

12.08.2019

Carbonfasern aus Buchenholz

Buchenholz ist ein vielseitig verwendbarer, nachhaltiger und CO2 -neutraler Rohstoff. Es ist zwar reichlich vorhanden, wird aber bisher nicht genutzt. Das Land Baden-…

05.08.2019

Sicheres Wechseln von kontaminierten Schutzanzügen

Entwicklung eines Andock- und Verschlusssystems

Bei der im letzten Jahr im Kongo ausgebrochenen Ebola-Epidemie ist noch kein Ende in Sicht. Um eine weitere Verbreitung…