Uni Klinikum Tübingen Logo

Universitätsklinikum Tübingen

Pulsgeber. Nah am Menschen.

Das Tübinger Universitätsklinikum zählt zu den führenden Zentren der deutschen Hochschulmedizin. Als eines der 35 Universitätsklinika in Deutschland trägt es zum erfolgreichen Verbund von Hochleistungsmedizin, Forschung und Lehre bei.
Weit über 400 000 stationäre und ambulante Patientinnen und Patienten aus aller Welt profitieren jährlich von dieser Verbindung aus Wissenschaft und Praxis. Die Kliniken, Institute und Zentren vereinen alle Fachleute unter einem Dach. Die Spezialistinnen und Spezialisten arbeiten interdisziplinär zusammen und bieten jedem Patienten und jeder Patientin die optimale Behandlung ausgerichtet an den neuesten Forschungsergebnissen.
Am Universitätsklinikum Tübingen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für bessere Diagnosen, Therapien und Heilungschancen. Viele neue Behandlungsmethoden werden hier klinisch erprobt und angewandt.
Neurowissenschaften, Onkologie und Immunologie, Infektionsforschung, Diabetes und Vaskuläre Medizin sind Forschungsschwerpunkte in Tübingen. Das Universitätsklinikum ist gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät in vier der sechs von der Bundesregierung initiierten Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung verlässlicher Partner.

Kategorie Institute
Arbeitsbereiche Gesundheit, Forschung, Medizin, Telemedizin, Universitäten/ Hochschulen
Gründungsjahr
1805
Mitarbeiter
> 10000

Aktuelles

23.09.2022

Neuer Mechanismus bei der Entstehung von Myokarditis nach SARS-CoV-2-Impfung entdeckt

Autoantikörper gegen körpereigene Entzündungsregulatoren können zur Entstehung der seltenen Herzmuskelentzündungen nach Impfungen gegen SARS-CoV-2 beitragen.

22.08.2022

Prof. Dr. Jens Maschmann zum neuen Leitenden Ärztlichen Direktor des Universitätsklinikums Tübingen bestellt

Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Tübingen (UKT) hat in seiner Sitzung am 22. August 2022 über die Nachfolge des zum 31. März 2023 ausscheidenden Leitenden Ärztlichen…

07.07.2022

Förderung der Vereinbarkeit von Klinikalltag und Forschung

Um die Vereinbarkeit von Klinik- und Forschungsalltag für Ärztinnen und Ärzte besser zu gewährleisten, wird die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum Tübingen von der…

22.06.2022

Neue Erkenntnisse zur Thrombose nach Corona-Impfung

Tübinger Forscherteam untersucht die Rolle von Antikoagulantien bei Thrombose nach SARS-CoV-2-Impfung