Uni Klinikum Tübingen Logo

Universitätsklinikum Tübingen

Pulsgeber. Nah am Menschen.

Das Tübinger Universitätsklinikum zählt zu den führenden Zentren der deutschen Hochschulmedizin. Als eines der 35 Universitätsklinika in Deutschland trägt es zum erfolgreichen Verbund von Hochleistungsmedizin, Forschung und Lehre bei.
Weit über 400 000 stationäre und ambulante Patientinnen und Patienten aus aller Welt profitieren jährlich von dieser Verbindung aus Wissenschaft und Praxis. Die Kliniken, Institute und Zentren vereinen alle Fachleute unter einem Dach. Die Spezialistinnen und Spezialisten arbeiten interdisziplinär zusammen und bieten jedem Patienten und jeder Patientin die optimale Behandlung ausgerichtet an den neuesten Forschungsergebnissen.
Am Universitätsklinikum Tübingen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für bessere Diagnosen, Therapien und Heilungschancen. Viele neue Behandlungsmethoden werden hier klinisch erprobt und angewandt.
Neurowissenschaften, Onkologie und Immunologie, Infektionsforschung, Diabetes und Vaskuläre Medizin sind Forschungsschwerpunkte in Tübingen. Das Universitätsklinikum ist gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät in vier der sechs von der Bundesregierung initiierten Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung verlässlicher Partner.

Kategorie Institute
Arbeitsbereiche Gesundheit, Forschung, Medizin, Telemedizin, Universitäten/ Hochschulen
Gründungsjahr
1805
Mitarbeiter
> 10000

Aktuelles

10.11.2022

Blutgerinnsel bei Sinusthrombosen kathetergestützt entfernen

Studie bestätigt Eingriff als wirksame Ergänzung von medikamentöser Therapie bei schweren Verläufen

07.11.2022

Versorgungssicherheit erhöhen: Neuer Index soll weltweit Ausfallsicherheit der chirurgischen Patientenversorgung verbessern

Das internationale Forschungsnetzwerk COVIDSurg hat ein einfaches, auf einem Fragebogen basierendes Instrument entwickelt, mit dem sich Krankenhäuser besser auf Pandemien und…

14.10.2022

50 Millionen Dollar für die Prävention von Totgeburten: Projekt startet unter Leitung der Tübinger Uni-Frauenklinik

Weltweit ist die Zahl der Totgeburten hoch. Alle 16 Sekunden kommt ein Baby nach der 28. Schwangerschaftswoche tot zur Welt. Das In Utero-Programm der gemeinnützigen Organisation…

30.09.2022

UV-C-Strahlung zur Inaktivierung des Covid-19-Erregers in Aerosolen: Neue Studie belegt effektive Wirkung

UV-C-Strahlung ist wirksam zur Desinfektion von Flüssigkeiten und Oberflächen. Unklar ist jedoch, in welchem Maße sie zur Inaktivierung von SARS-CoV-2-haltigen Aerosolen beitragen…