Aktuelles aus der BioRegion STERN

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN

Vier Personen stehen nebeneinander und halten einen kleinen Spaten.
20.05.2019 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Spatenstich für Forschungsneubau

Mit dem Spatenstich eröffnete am 20. Mai Staatssekretärin Katrin Schütz vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg zusammen mit den Institutsleitern des Fraunhofer IPA und den Architekten symbolisch die Baustelle. Im entstehenden Neubau werden für und mit der Industrie Bearbeitungstechnologien für den Leichtbau entwick...
Mehrere Personen stehen für ein Guppenbild zusammen auf einer Bühne.
20.05.2019

Gründerpreis Baden-Württemberg 2019 der Sparkassen-Finanzgruppe

Ob Konzern, Mittelständler oder Dienstleister – jedes erfolgreiche Unternehmen hat irgendwann als Startup begonnen. Gründerinnen und Gründer sorgen durch Innovationskraft und Kreativität für frischen Wind in der Unternehmenslandschaft und sichern damit deren permanente Weiterentwicklung und Verbesserung. Um die Gründerszene in Baden-Württemberg sic...
16.05.2019

LABVOLUTION AWARD: Das sind die Nominierten

Bei drei Bewerbern steigt die Spannung. Sie sind nominiert für den ersten LABVOLUTION AWARD. Ausgezeichnet wird eine Lösung, die Arbeit und Abläufe im Labor deutlich und nachhaltig verbessert hat. Der Award richtet sich an Anwender aus der Laborwelt und wird feierlich am ersten Messetag der LABVOLUTION, 21. Mai, in Hannover verliehen. Wer von den N...
16.05.2019

Projekt APRONA auf der LABVOLUTION: automatisierte Produktion von Nanopartikeln mit flexibler roboterbasierter Plattform

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC präsentiert auf der LABVOLUTION 2019 gemeinsam mit Projektpartnern eine flexible Roboter-basierte Plattform zur automatisierten Produktion von Nanopartikeln, die im BMBF-Verbundprojekt »APRONA« entwickelt wird. Im Rahmen dieses Projektes arbeiten vier Projektpartner zusammen – neben dem zum ISC gehör...
In einem kleinen rosa Bettchen liegt eine Puppe mit blonden Haaren, die einen Schlauch im Mund hat. Hinter der Puppe befinden sich zwei Monitore, welche verschiedene Kurven anzeigen.
16.05.2019 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Sanftere künstliche Beatmung

Künstliche Beatmung ist häufig das letzte Mittel, um ein Leben zu retten. Leider geht sie oft mit akuten oder chronischen Lungenschädigungen einher – besonders, wenn das Beatmungsgerät gegen den Patienten arbeitet. Forscher der Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB entwickeln derzeit ein schonenderes Verfahren. Es...
15.05.2019 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

»Kompetenzzentrum Biointelligenz« nimmt Fahrt auf

Seit Anfang des Jahres arbeiten 40 Vertreterinnen und Vertreter renommierter Forschungseinrichtungen im Stuttgarter Raum intensiv und interdisziplinär zusammen, um gemeinsam den Paradigmenwechsel der Biologischen Transformation zu gestalten. Am 15. Mai 2019 fand nun die 1. Konferenz Biointelligente Produkte und Produktion – die nachhaltige Revoluti...
Zwei Personen sind im Gespräch. Eine Frau erklärt einem Mann etwas über ein Produkt, das auf der T4M ausgestellt wurde.
09.05.2019

T4M: Pioniere zeigen Flagge in Stuttgart

3.163 Besucher aus 25 Ländern auf neuer Medizintechnikmesse / Hochwertige Kontakte sowie positives Feedback auf Konzept und Rahmenprogramm
09.05.2019 | Universität Stuttgart

Universität Stuttgart benennt neue Bärtierchen-Art

Milnesium inceptum aus dem Naturpark Schönbuch als neue Art entdeckt – Erstes Standardwerk erschienen. Eine neue Bärtierchen-Art wurde von Dr. Ralph Schill vom Institut für Biomaterialien und biomolekulare Systeme der Universität Stuttgart entdeckt. Es handelt sich um die nun als Milnesium inceptum bezeichnete Bärtierchenart, abgeleitet von dem la...
10.04.2019

Innovationspreis der Bioregionen: Auszeichnungen für Impfung gegen Zecken, neue Sepsis-Therapie und Legionellen-Kontrolle

Die drei Gewinner des Innovationspreises der Bioregionen Deutschlands 2019 stehen fest: Norden Vaccines der TU Braunschweig, alphaSEPT aus Garching und BlueLab Wasseranalysesysteme GmbH aus Tübingen konnten sich am 9. April im Finale bei den Deutschen Biotechnologietagen (DBT) 2019 in Würzburg durchsetzen. Zudem erhielt das Team von alphaSEPT den e...
08.04.2019 | Universitätsklinikum Tübingen

Uniklinikum eröffnet dritte Ausbildungsstation

Auszubildende erhalten intensivierte praktische Ausbildung Die neue Ausbildungsstation für Auszubildende der Krankenpflegeschule wird in der Medizinischen Klinik am Uniklinikum Tübingen auf Station 66 im Bereich der Infektionsstation am Montag, 8. April 2019 eröffnet. Hier erhalten die Nachwuchskräfte unter Anleitung erfahrener Pflegekräfte jetz...
05.04.2019

Neustart für das Berliner Institut für Gesundheitsforschung

BIG wird in die Charité integriert
04.04.2019

Retina Implant AG stellt Geschäftstätigkeit ein

Die Geschichte unseres Unternehmens geht leider zu Ende. In einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Aktionäre der Retina Implant AG am 19. März 2019 die Auflösung der Gesellschaft beschlossen.
02.04.2019

Die Entscheidung fällt in Würzburg: Sechs Forscherteams stehen im Finale um den Innovationspreis der Deutschen BioRegionen 2019

Die sechs Finalisten für den Innovationspreis der Bioregionen Deutschlands 2019 stehen fest. In der Vorauswahl überzeugen konnte eine Impfung gegen Zeckenbisse, eine automatisierte Legionellenuntersuchung von Trinkwasser, diagnostische Marker bei Prostatakrebs, ein Naturstoff zur Förderung von Pflanzenwachstum sowie immun¬therapeutische Ansätze bei...
29.03.2019

Verbände stärken T4M und Medizintechnik-Standort Stuttgart

Gemeinschaftsstände als zentrale Informations- und Kontaktstellen / Potenzial für Kooperationen mit Medtech-Markt Frankreich
28.03.2019 | BioRegio STERN Management GmbH

ZIM-Kooperationsprojek biohymed: Workshop Marktanalysen

Am Dienstag, den 26. März 2019 fand ein interaktives Training für Marktanalysen im Rahmen des ZIM-Kooperationsprojektes biohymed am NMI in Reutlingen statt. Ziel dieses Trainings war es, die strukturierte Vorgehensweise bei einer Marktanalyse aufzuzeigen, um die Informationen für das eigene Business Development nutzbar zu machen.
26.03.2019 | Universitätsklinikum Tübingen

Krebsinformationstag des CCC Tübingen-Stuttgart

Alles fragen können und Antworten bekommen Krebsexperten treffen, Wissen erweitern, Selbsthilfegruppen und Beratungsangebote kennenlernen, sich austauschen. - Am 6. April lädt das CCC Tübingen-Stuttgart, das Tumorzentrum des Universitätsklinikums Tübingen, wieder zu seinem jährlichen Krebsinformationstag ein. Jahr für Jahr nutzen rund 300 Patien...
25.03.2019 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Erster universitärer Masterstudiengang zu maschinellem Lernen

Universität Tübingen etabliert internationales Studienprogramm zum Forschungsschwerpunkt Künstliche Intelligenz
25.03.2019

MedTech Startup School 2019 - Bewerbung ab sofort möglich

Bis zum 15. Juli können sich Einzelpersonen und Teams mit oder ohne Projekt-Idee für das Gründungsprogramm für medizinische und gesundheitsrelevante Startups bewerben. Die MedTech Startup School findet vom 10. August bis 7. Oktober in Tübingen statt.
21.03.2019

Chancen und Risiken in der Biotechnologie

Am Dienstag, dem 12. März 2019, fand in der Sport- und Kulturhalle Dußlingen eine Podiumsdiskussion zum Umgang mit Chancen und Risiken in der Biotechnologie statt.
19.03.2019 | Universitätsklinikum Tübingen

Augendiagnostik: Malaria früher erkennen

Aktuell in Nature Scientific Report veröffentlicht Malaria ist mit beinahe 500.000 Todesopfern pro Jahr eine der tödlichsten Krankheiten überhaupt. Verursacher der Infektionskrankheit sind Parasiten (Plasmodien), die durch Mückenstiche übertragen werden. Bei der sogenannten Zerebralen Malaria, die mit einer besonders hohen Sterblichkeit einherge...