Aktuelles aus der BioRegion STERN

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN

18.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

EU fördert Robotik im Gesundheitswesen mit 16 Millionen Euro

Die Europäische Kommission investiert 16 Millionen Euro in DIH-HERO. Das Projekt soll Innovationen und die Implementierung von Robotik im Gesundheitswesen voranbringen. Koordiniert wird das 17 Partner starke Projektkonsortium aus 10 europäischen Ländern von der Universität Twente.
18.12.2018 | Universität Hohenheim

Entzündliche Darmerkrankungen: Seltene Erbkrankheit offenbart neue Zusammenhänge

Aktuelle Studie der Universität Hohenheim und ihrer Kooperationspartner leistet Beitrag zum Verständnis von Autoimmunerkrankungen / Publikation in Nature Communications
10.12.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Universität Tübingen: Bernd Engler als Rektor wiedergewählt

Senat und Universitätsrat bestätigen Amtsinhaber
06.12.2018 | BioRegio STERN Management GmbH

Gelungenes biohymed Netzwerktreffen für Phase II des ZIM-Netzwerkkooperationsprojektes

Biohymed – Biologisierung der Medizintechnik
06.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Eine Norm für die Reinheitsbestimmung aller Medizinprodukte

Eine neue VDI-Richtlinie, die unter der Federführung des Fraunhofer IPA entstanden ist, sorgt dafür, dass die Bestimmung der Reinheit von Medizinprodukten nun einheitlich geregelt ist. Sie gilt für den gesamten Herstellungsprozess, wozu auch Produktion und Transport zugelieferter Bauteile gehören.
30.11.2018 | Universität Stuttgart

Startup der Universität Stuttgart gewinnt Innovationspreis 2018

Zwei Absolventen der Universität Stuttgart waren mit ihrem jungen Startup-Unternehmen Swabian Instruments (Schwieberdingen) beim Innovationspreis 2018 des Landes Baden-Württemberg erfolgreich. Sie wurden mit einem mit 15 000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet. Swabian Instruments entwickeln extrem genaue Messgeräte, die zum Beispiel in der Mikrosko...
23.11.2018

Förderung des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts in Reutlingen mit rund 200.000 Euro

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau unterstützt das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut (NMI) der Universität Tübingen in Reutlingen mit rund 200.000 Euro für die Beschaffung von Geräteinfrastruktur im Bereich der Material- und Immunologie-Forschung. „Mit der Anschaffung dieser Geräteinfrastruktur stärken wir das Lei...
22.11.2018 | Universität Hohenheim

Nützliche Bakterien: Forschungsteam entdeckt Filterfunktion des Magens

Neue Analysen-Technik der Universität Hohenheim ermöglicht genauere Charakterisierung des Magen-Mikrobioms / Magen reichert Mikroorganismen gezielt an und ab. Die Rolle des Magen für die Gesundheit des Magendarmtrakts gibt der Wissenschaft noch Rätsel auf: Die Zusammensetzung der Mikroorganismen im Magen schwankt sehr stark, über den Einfluss diese...
21.11.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Tübinger Forscher decken Tarnkappenstrategie multiresistenter Keime auf

Durchbruch in der Erforschung gefürchteter Krankheitserreger – Bislang unbekanntes Protein in einer Schlüsselrolle
20.11.2018 | Universität Hohenheim

Zum 200. Jubiläum: Ministerpräsident lobt Universität Hohenheim als zukunftsweisend

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident Baden-Württembergs und Absolvent der Universität Hohenheim gratuliert seiner Alma Mater / Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, sieht die Universität als Gewinn für die Stadt
13.11.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Studientag 2018 an der Universität Tübingen

Die Universität Tübingen bietet Studieninteressierten einen Einblick in viele Studiengänge – Rund 7.000 Besucher erwartet
13.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Hybrid-OP ist »Ausgezeichneter Ort« 2018

Der Hybrid-OP der Mannheimer Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB, die zum Fraunhofer IPA gehört, zählt zu den zwölf »Ausgezeichneten Orten« aus Baden-Württemberg, die als Sieger aus dem Innovationswettbewerb »Deutschland – Land der Ideen« hervorgehen.
08.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Der schnelle Weg zur individuellen Therapie

Ob ein Tumor sich bereits im Körper ausgebreitet hat und Metastasen bildet, lässt sich mit Hilfe der Lymphknoten-Diagnostik feststellen. Ein interdisziplinäres Team aus drei Fraunhofer-Instituten hat diese Diagnose-Methode jetzt optimiert und automatisiert.
07.11.2018 | Universität Stuttgart

Uni Stuttgart-Team gewinnt Goldmedaille in Boston

Neue antibakterielle Oberflächenbeschichtung
07.11.2018

60 Start-ups auf neuer Stuttgarter Medizintechnikmesse

„T4M Start-up World“ fördert Austausch zwischen Gründern, etabliertem Mittelstand und Investoren
26.10.2018 | Universität Stuttgart

Gegen resistente Keime: Neue Forschergruppe

Die wachsende Zahl resistenter bakterieller Krankheitserreger und damit die zunehmende Limitierung verfügbarer aktiver Antibiotika stellt eine der großen Herausforderungen des globalen Gesundheitssystems dar. Die durch das Ministerium für Wissenschaft, Kunst und Kultur des Landes Baden-Württemberg für drei Jahre geförderte Forschergruppe „antibioPP...