Aktuelles aus der BioRegion STERN

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN

19.10.2018 | Universität Hohenheim

Weniger Pestizide, mehr Bildung: 9-Punkte-Plan gegen das Insektensterben

Forscher präsentieren auf internationalem Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart Maßnahmenplan zur Bekämpfung des Insektensterbens. Mit weltweit circa 1 Mi...
18.10.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Forschungspreis für den Kampf gegen Masern

Dr. K. H. Eberle Stiftung zeichnet innovative Forschung an der Universität Tübingen aus: 300.000 Euro für die Entwicklung neuartiger Masern-Hemmstoffe

18.10.2018

Sensor des Immunsystems als Schlüsselstelle für Pilzinfektionen und Hausstauballergie

Wissenschaftler der Universität Tübingen entdecken, wie der Körper das Alarmsignal Chitin erkennt

18.10.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

Forschungspreis für den Kampf gegen Masern

Dr. K. H. Eberle Stiftung zeichnet innovative Forschung an der Universität Tübingen aus: 300.000 Euro für die Entwicklung neuartiger Masern-Hemmstoffe

16.10.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Antiblockiersystem in Arterien schützt vor Herzinfarkt

Forschende der Universität Tübingen entdecken einen körpereigenen Mechanismus, der gefährliche Blutgerinnsel hemmt

10.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Sichere Produktionsanlagen

Moderne Produktionsanlagen, bei denen Mensch, Maschinen und Roboter zunehmend eng und vernetzt zusammenarbeiten, müssen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. Dabei sollen die Anlagen sowohl für die dort arbeitenden Menschen sicher sein als auch vor Cyberangriffen von außen geschützt werden. Im Projekt »Roboshield« arbeiten Wissenschaftler in Karl...
09.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Krankheitserreger im Visier

In einem interdisziplinären Projekt haben Forscher aus vier Fraunhofer- Instituten eine Technik entwickelt, mit der sich Erreger zur Herstellung von Impfstoffen schnell und sicher abtöten lassen.

09.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Hydraulik-Antrieb für den OP-Roboter der Zukunft

Roboter können den Arzt beim Aufspüren und Behandeln von Tumoren unterstützen, indem sie etwa eine feine Sonde an der richtigen Stelle positionieren. Damit die Robotik bildgebende Verfahren wie die Magnetresonanztomographie nicht stört, haben IPA-Ing...
01.10.2018

Personalisierte Krebstherapie: B. Braun und CeGaT gründen Joint Venture CeCaVa

Der Medizintechnik- und Pharmahersteller B. Braun Melsungen AG und die CeGaT GmbH in Tübingen geben die Gründung des Joint Ventures CeCaVa GmbH & Co. KG bekannt....
27.09.2018 | Universität Stuttgart

Exzellenzstrategie: Großer Erfolg für Universität Stuttgart

Exzellenzkommission wählt zwei Exzellenzcluster zur Förderung aus

27.09.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Drei neue Exzellenzcluster für Tübingen

Universität nimmt nächste Hürde im Wettbewerb „Exzellenzstrategie“ von Bund und Ländern

26.09.2018

Höhle der Löwen: Maschmeyer und Kofler investieren in elektrischen Rollator

Stuttgarter Gründer sichern sich in der VOX-Gründersendung 350.000 EUR-Investment

26.09.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Ingmar Hoerr wird Ehrensenator der Universität Tübingen

Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der CureVac AG erhält Auszeichnung

13.09.2018

DITABIS AG weiter erfolgreich auf Wachstumskurs

Die DITABIS AG setzt ihren Wachstumskurs fort und erweitert ihr OEM Geschäft durch die Integration der Dynamify GmbH, einem Münchner Medizintechnik Start-Up. Das operative Geschäft der Dynamify GmbH bildet ab dem 1. August 2018 den Kern des neuen DIT...
13.09.2018 | Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

EUROoC-Netzwerk setzt Grundstein für eine gemeinsame europäische Organ-on-a-Chip-Forschung

Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB koordiniert den Aufbau eines europäischen Forschungsnetzwerks zur Förderung der Organ-on-a-Chip-Tec...
12.09.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Wie Bakterien eine Behandlung mit Antibiotika im Schlaf aussitzen

Wissenschaftler der Universität Tübingen untersuchen die Grundlagen eines Therapieversagens, das nicht auf Resistenzen beruht

04.09.2018

Gesundheitswirtschaft: Rund vier Millionen Euro für maßgeschneiderte Krebstherapien

Immense Fortschritte in den Biowissenschaften – wie zum Beispiel die individuelle Sequenzierung des menschlichen Genoms und die damit verbundene Bestimmung individueller ...