Aktuelles aus der BioRegion STERN

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN

27.02.2019

Wirtschaftsministerium schreibt Innovationspreis des Landes für kleine und mittlere Unternehmen aus

„Ohne Innovationen kann es weder in der Wirtschaft noch in der Gesellschaft einen Fortschritt geben. Mit 4,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts fließt in Baden-Württemberg so viel Geld in Forschung und Entwicklung wie in keinem anderen Bundesland. Und das soll auch so bleiben. Denn wir wollen, dass sich Baden-Württemberg auch in Zukunft als führende...
21.02.2019 | Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

Sepsis-Diagnostik mit SIK-Innovationspreis ausgezeichnet

Für ihren innovativen Ansatz zur Erregerdiagnostik bei Sepsis erhielt das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB zusammen mit dem Universitätsklinikum Heidelberg am 8. Februar den Innovationspreis 2019 des Stuttgarter Intensivkongresses (SIK). Mit der Auszeichnung werden besondere Leistungen im Bereich der Intensivmedizi...
20.02.2019

Mehr internationale Strahlkraft für Fachhochschulen

Bundesbildungsministerium unterstützt über den DAAD die Internationalisierung von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften
14.02.2019 | NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut

Reutlingen zu europäischem Spitzenstandort in der Nanoanalytik ausgebaut

Mit neuen Elektronenmikroskopen auf die atomare Ebene blicken Das Zentrum für Analytik und Elektronenmikroskopie des NMI stellt hochspezialisierte Analysegeräte für die Material-, Werkstoff- und Produktentwicklung bereit.
12.02.2019 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Wie Schlaf das Immunsystem stärkt

Wissenschaftler der Universität Tübingen weisen neuen Mechanismus nach, mit dem unser Abwehrsystem im Schlaf unterstützt wird
12.02.2019 | Universitätsklinikum Tübingen

Cleveres Ablenkungsmanöver durch virale Täuschkörper: Wie das Ebola-Virus das Immunsystem in die Irre führt

Ein Forscherteam aus Tübingen und Göttingen hat im renommierten Fachjournal Cell Reports einen neuen Mechanismus beschrieben, wie das Ebola-Virus der Immunabwehr entkommt. Das Virus bringt infizierte Zellen dazu sogenannte „Täuschkörper“ freizusetzen. Diese führen das Immunsystem in die Irre, indem sie dessen neutralisierende Antikörper inaktiviere...
12.02.2019 | Universitätsklinikum Tübingen

Neue Ansätze für Therapie und Antibiotika-Forschung

Mechanismus zur Körperabwehr gegen Bakterien und zur Regulation des Mikrobioms entdeckt
04.02.2019 | CureVac AG

CureVac ernennt Dr. Stefan Müller zum Vice President Preclinical

Erfahrener Arzneimittelentwickler leitet den Ausbau und die Entwicklung des präklinischen Portfolios mRNA-basierter Produkte
01.02.2019 | Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Gründerspirit made in Esslingen

GründES! – die Gründungsinitiative der Hochschule Esslingen – wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert
01.02.2019 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Ungewöhnlicher Zucker aus Cyanobakterien wirkt als natürliches Herbizid

Chemiker und Mikrobiologen der Universität Tübingen entdecken Zuckermolekül, das Pflanzen und Mikroorganismen hemmt und für menschliche Zellen ungefährlich ist ‒ Eine Alternative für das umstrittene Glyphosat?
28.01.2019

CureVac ernennt Dr. med. Dimitris Voliotis, MD, zum Chief Development Officer

Erfahrener Arzneimittelentwickler übernimmt die Führung der globalen Produktentwicklung bei CureVac – das Unternehmen plant Ausbau seiner mRNA-basierten Produkt-Pipeline
28.01.2019 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Auf dem Weg zur risikoarmen Reparatur fehlerhafter genetischer Information

Forscher der Universität Tübingen entwickeln die RNA-Editierung weiter als Grundlage für medizinische Therapien
22.01.2019

Neuer Rektor gewählt

Die Hochschule Esslingen bekommt einen neuen Rektor: Professor Christof Wolfmaier ist am heutigen Abend (22. Januar) von Senat und Hochschulrat gewählt worden. Seine Amtszeit beginnt am 1. September 2019.
21.01.2019 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Von Stuttgart in die Welt: Fraunhofer IPA wird 60

»Wir produzieren Zukunft« ist der Leitspruch des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Es bringt Innovationen und Lösungen für Industrieanwendungen hervor und schlägt die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis. Im Jahr 2019 soll das gefeiert werden: Vor 60 Jahren – am 1. Juli 1959 – nahm das Institut in Stuttgart sei...
18.01.2019 | Universität Hohenheim

Ideenschmiede Hohenheim: Top-Noten für die Uni Hohenheim im Gründungsradar-Ranking

Gründungsradar 2018 sieht Universität Hohenheim unter den besten drei Hochschulen des Landes / bundesweite Top Ten-Platzierung unter mittelgroßen Hochschulen Made im Hohenheim: Zum vierten Mal vergleicht der Gründungsradar des Stifterverbandes und der Heinz Nixdorf Stiftung Hochschulprofile in der Gründungsförderung an deutschen Hochschulen. Dieses...
17.01.2019 | Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Neue Stiftungsprofessur „Technik und Gesellschaft“

Die Fakultät Maschinenbau erweitert ihr Portfolio und sucht ingenieurwissenschaftliche Lösungen für soziale Fragestellungen
09.01.2019 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Die perfekte Welle: Wann ist das Gehirn besonders empfänglich?

Tübinger Neurowissenschaftler erforschen die Schwankungen der Hirnerregbarkeit ‒ Gezielte Stimulation ermöglicht neue Therapien für gelähmte Patienten
09.01.2019 | Universität Hohenheim

Künstliche Intelligenz: Uni Hohenheim erhält neue Juniorprofessur in der Agrartechnik

Land richtet 10 neue Professuren im Förderprogramm Künstliche Intelligenz Baden-Württemberg ein / Uni Hohenheim stärkt damit ihre Forschung zur digitalen Transformation Künstliche Intelligenz in der Agrartechnik – diese neue Juniorprofessur wird künftig an der Universität Hohenheim in Stuttgart die Forschung zur Digitalisierung vorantreiben. Hohenh...
21.12.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

Dem Zittern auf der Spur

Preis der Deutschen Akademie für Neurochirurgie geht an Tübinger Neurochirurgen