Aktuelles aus der BioRegion STERN

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der BioRegion STERN

In einem rot beleuchteten Raum stehen mehrere Menschen und schauen gemeinsam auf eine Leinwand, auf welcher ein Fingerabdruck gezeigt wird.
06.08.2020 | Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF)

Spielerisch in die Welt der Künstlichen Intelligenz

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Textil vernetzt eröffnet den „KI-EscapeROOM“ Künstliche Intelligenz (KI) bietet auch kleinen und mittleren Unternehmen große Chancen. Um das Potenzial zu zeigen, haben die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) und die Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. ein S...
05.08.2020 | Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Wie lange leben Elektromotoren?

Die Fakultät Fahrzeugtechnik erforscht die Lebensdauer des Elektrobands in Rotoren Wie zuverlässig ist ein Elektroband und wie lange kann ein Elektromotor eines E-Fahrzeugs dadurch funktionstüchtig bleiben? Das möchte die Fakultät Fahrzeugtechnik der Hochschule Esslingen im Rahmen eines neuen Forschungsprojekts in Erfahrung bringen. Die Stiftu...
05.08.2020 | Hochschule Reutlingen

Reutlinger Forschung wächst rasant

Steigerung der Forschungsprojektmittel um mehr als 20 Prozent Reutlingen ist und bleibt eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. So das Ergebnis einer Gutachtergruppe, die jedes Jahr die Forschungsleistung der 21 forschenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften des Landes prüft. Aktuelle...
04.08.2020 | CureVac AG

CureVac ernennt Dr. Franz-Werner Haas zum Chief Executive Officer

Dr. Igor Splawski wird Chief Scientific Officer TÜBINGEN, Deutschland / BOSTON, USA – 4. August 2020 – CureVac gab heute bekannt, dass Dr. FranzWerner Haas, bisher amtierender Vorstandsvorsitzender und Chief Operating Officer (COO), zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) ernannt worden ist.
5 Männer und eine Frau zeigen ihre Zertifikate und die Trophäe
31.07.2020 | Festo AG & Co. KG

Festo App siegt bei Give a Breath-Challenge

Munich Re und Fraunhofer prämieren Ideen zur Covid-19-Behandlung   Am 29. Juli wurde Festo und das Fraunhofer IPA bei der Award Ceremony der Give a Breath-Challenge in München, einem Ideenwettbewerb der Munich Re und der Fraunhofer Gesellschaft zur Bekämpfung der Corona-Krise, für ihre entwickelte App „Virus Fighters Handbook“ ausgezeichne...
Vliesstoffbahnen werden auf großen Rollen umgelagert.
31.07.2020 | Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung (DITF)

Medizinische Schutzmasken der DITF geprüft und freigegeben

Produktion im Forschungstechnikum   Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) haben während der Corona-Krise ihre Forschungsanlagen umgerüstet, um gemeinsam mit Partnern FFP 2-Schutzmasken produzieren zu können. Die an den DITF entwickelten Prototypen wurden nun von dem Prüfinstitut itf Rosenheim GmbH geprüft...
Die Organisatoren des Erbe-Laufs stehen mit Abstand auf einer Hartbahn mit mehreren Laufspuren.
30.07.2020 | Eberhard Karls Universität Tübingen

27. Tübinger Erbe-Lauf findet virtuell statt

Am 20. September fällt der Startschuss
Darstellung des Offenen Briefes
30.07.2020 | Universität Hohenheim

Forschende von 8 Landesuniversitäten plus 1 Max-Planck-Institut sprechen sich für Wiederauflage des Genome Editing-Programms aus

In ihrem heute veröffentlichten Brief appellieren neun Pflanzenwissenschaftler von acht Landesuniversitäten und einem Max-Planck Institut an Ministerpräsident Winfried Kretschmann, doch noch grünes Licht für ein Forschungsprogramm „Genome Editing für eine nachhaltige Landwirtschaft“ zu geben. Ein entsprechendes Landesprogramm war Anfang Juli 2020 s...
28.07.2020 | Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH

Über 250 Millionen Euro für KMU in der Corona-Krise

Viele Unternehmen in Baden-Württemberg sind wegen der Corona-Pandemie in Not geraten. Die Bürgschaftsbank bietet den KMU im Land auf sie perfekt zugeschnittene Förderinstrumente in der Krise. Im Corona-Zeitraum bis Ende Juli hat sie 1.070 Bürgschaften mit einem Kreditvolumen von über 250 Millionen Euro genehmigt.
24.07.2020 | Universitätsklinikum Jena

Seltene Erkrankung entschlüsselt

Neu entdeckter Gendefekt verursacht neurodegenerative Erkrankung mit breitem Symptomspektrum   Unter der Leitung von Wissenschaftlern aus Jena, Tübingen und München konnte ein internationales Forscherteam Veränderungen im HPDL-Gen als Ursache für eine fortschreitende spastische Bewegungsstörung identifizieren. Bei 17 von der seltenen Krank...
Eine Animation des Endoskops im Inneren einer Arterie.
23.07.2020 | Universität Stuttgart

3D-Bilder aus dem Inneren von Adern

Kleinstes 3D-gedrucktes Miniatur-Endoskop der Welt detektiert Cholesterin-Plaques und Thrombosen in Arterien   Forschende der Universitäten Stuttgart und Adelaide sowie weiterer Forschungseinrichtungen in Australien entwickelten eine im 3D-Druck hergestellte Mikrooptik mit einem Durchmesser von nur 125 Mikrometern. Dies ermöglicht erstmals...
23.07.2020 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Thermische Konservierung statt Biozideinsatz?

Das Fraunhofer IPA hat vielversprechende Vorversuche durchgeführt, Dispersionsfarben thermisch haltbar zu machen. Für weiterführende Untersuchungen werden im Rahmen eines Forschungsprojekts Partner gesucht.
Es werden Petrischalen nummeriert und einer Tabelle den Inhalt beschrieben.
22.07.2020 | Hohenstein Institute

Hygiene-Monitoring-Box

Wirklich hygienisch? Die Hohenstein HyMo-Box bietet Gewissheit in Bezug auf bakterielle Keime
Ein Vergleich von drei Zeckenarten.
21.07.2020 | Universität Hohenheim

Braune Hundezecke: Zecken-Expertin bittet um Zusendung auffälliger Zeckenfunde

Uni Hohenheim forscht an eingeschleppter Art / Braune Hundezecken können sich als Urlaubsmitbringsel in Wohnungen vermehren / alle Infos: hundezecken.uni-hohenheim.de/hundezecken   Urlaubszeit – Reisezeit: Auch wenn aktuell Ferienreisen nur eingeschränkt möglich sind, sollten Hundehalter darauf achten, keine unerwünschten „Souvenirs“ mit n...
21.07.2020 | CureVac AG

CureVac erhält 640 Millionen Dollar in privater Finanzierungsrunde

Die Finanzierungsrunde umfasst bereits bekanntgegebene Investitionen der Bundesregierung und von GlaxoSmithKline im Volumen von 514 Millionen Dollar  Zusätzliche Beteiligung der Qatar Investment Authority (QIA) von 126 Millionen Dollar
20.07.2020 | Universität Stuttgart

Mineralkunststoffschäume zum Dämmen und Isolieren

Forschende der Universitäten Stuttgart und Konstanz haben ein recyclebares, nicht brennbares Dämmmaterial aus Mineralkunststoff zum Patent angemeldet. Das Dämmmaterial kann im Gebäudebau sowie in Fahrzeugen und Gehäusen für elektronische Geräte eingesetzt werden.
zwei Frauen im weißen Kittel halten einen großen Scheck in den Händen, ein Mann im Jackett präsentiert eine Urkunde
20.07.2020 | Universitätsklinikum Tübingen

Personalisiertes Therapiemonitoring bei Schwarzem Hautkrebs

Die Bristol Myers Squibb-Stiftung Immunonkologie fördert neues Forschungsprojekt   Mit dem Ziel, den Therapieverlauf von Melanompatienten während einer Immuntherapie besser zu überwachen, startet am Universitätsklinikum Tübingen ein neues Forschungsprojekt. Anhand genetischer Informationen aus dem Blut in Kombination mit Bildgebung des Tum...
20.07.2020 | CureVac AG

GSK und CureVac verkünden strategische mRNA-Technologiepartnerschaft

Forschungskooperation zu mRNA-Impfstoffen und monoklonalen Antikörpern bei Infektionskrankheiten GSK tätigt Eigenkapitalinvestition in Höhe von 130 Millionen £ (150 Millionen €) in CureVac sowie Einmalzahlung in Höhe von 104 Millionen £ (120 Millionen €)
17.07.2020 | Eberhard Karls Universität Tübingen

„Dental Things“ gehen online

MUT zeigt Ausstellung im Internet: Studierende bearbeiten in Praxisseminar die Zahnmedizinische Sammlung der Universität
Menschen informieren sich an verschiedenen Messeständen.
16.07.2020 | Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Zwei Millionen Euro Förderung für Transferplattform Industrie 4.0 - Künstliche Intelligenz

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg fördert die gemeinsame Transferplattform für Industrie 4.0 (TPBW I4.0) der Hochschulen Aalen, Esslingen und Reutlingen in Kooperation mit der Steinbeis-Stiftung nach einer Pilotphase mit weiteren zwei Millionen Euro. Das bereits bewährte Projekt hilft mittelständischen Unternehmen, die Chancen im Bereich...