TZM Logo

TZM GmbH

TZM bietet Lösungen für die herstellerübergreifende Integration, Vernetzung und Auswertung von klinischen und nicht klinischen Daten.

Die Firma TZM ist seit über 20 Jahren Entwicklungspartner von medizinischen Einrichtungen und Medizingeräteherstellern und somit ein Spezialist für die herstellerübergreifende Integration und Vernetzung von Medizingeräten. In der Vergangenheit wurden über 200 Anbindungsprojekte im Bereich der medizinischen Softwareentwicklung durchgeführt und zahlreiche internationale Kontakte zu Medizingeräteherstellern aufgebaut.
TZM hat aufgrund der Anforderungen der Medizinbranche UMG - Universal Medical Gateway - entwickelt, das für die Vernetzung und Anbindung von Medizingeräten völlig neue Wege eröffnet. UMG ist ein Medizingerät der Klasse IIb, kann herstellerübergreifend eingesetzt werden und ermöglicht somit eine Standardisierung von Anbindungen gemäß z.B. der standardisierten Protokolle SDC, HL7-V2 oder HL7-FIHR.
Auch für die Auswertung von medizinischen Daten - z.B. mit Hilfe von KI-Methoden bzw. mit Hilfe von Cloudanbindungen - steht das Entwicklungsteam von TZM mit seiner Expertise zur Verfügung.

Kategorie

Engineering

Aktivität Dienstleistung, Entwicklung, Informatik/Computer, Medizinprodukte, Qualitätsmanagement

Management

Geschäftsführer: Markus Uttikal

Gründungsjahr

1991

Mitarbeiter

45

Finanzierung

Selbstfinanziert

Zertifikate

QM-System nach EN ISO 13485
Risikomanagement nach ISO 14971
Gebrauchstauglichkeit nach IEC 62366-1
Software-Lebenszyklus nach IEC 62304

Aktuelles

22.04.2021

AIQNET: Systemgrenzen in Kliniken überwinden

Charité testet digitale Schnittstelle für Intensivstationen zur Unterstützung der Pflegekräfte

22.04.2021

„Wir übersetzen, damit die anderen sich verstehen können.“

Über die Rolle des Universal Medical Gateway bei der Vernetzung medizinischer Geräte sowie dem Transport und dem Übersetzen medizinischer Daten.