NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut

Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft

Das NMI betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften und verfügt über ein einmaliges und interdisziplinäres Kompetenzspektrum. Es forscht und entwickelt für die Gesundheitsindustrie und die Kernbranchen Baden-Württembergs wie dem Maschinen-, dem Werkzeug- und Fahrzeugbau. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist das NMI für sein Inkubatorkonzept für Existenzgründer.

Geschäftsfelder

Pharma & Biotechnologie: Entwicklung neuer Medikamente mit biochemischen, molekular- und zellbiologischen Methoden Biomedizintechnik: Regenerative Medizin und Mikromedizin für neue diagnostische und therapeutische Ansätze Oberflächen- und Werkstofftechnologie: Entwicklung von Funktionsschichten, Mikro- und Nanosystemen und Analyse von Werkstoffen und deren Oberflächen

Kategorie

Institute

Aktivität Biotechnologie, Biomaterialien, Forschung, Entwicklung, Pharmazie

Management

Prof. Dr. Katja Schenke-Layland (Institutsleiterin)
Dr. Thomas Joos und Dr. Stefan Raible (stellv. Institutsleiter)
Katja Rösslein (Verwaltungsleiterin)
Thomas Schweikert (Verwaltungsleiter)

Gründungsjahr

1985

Mitarbeiter

190

Aufsichtsrat

Kuratorium (siehe Website)

Aktuelles

14.04.2021

Biologicals Development Center wird neues RegioWIN-Leuchtturmprojekt

Die Ministerinnen Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, MdL und Theresia Bauer, MdL sowie Minister Peter Hauk verkündeten bei der heutigen Prämierung der RegioWIN-Projekte die Förderung…

17.03.2021

Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg – Am NMI in Reutlingen entsteht das erste MDR- & IVDR-Kompetenzzentrum

Von der ersten Idee über die Entwicklung, Zulassung, den Einsatz in der Klinik bis hin zum Lebensende des Produkts – mit dem jüngst bewilligten MDR- & IVDR-Kompetenzzentrum…

19.02.2021

Multiplexe Antikörpertests: Essentielle Helfer im Kampf gegen das Coronavirus

Der Reutlinger Antikörpertest ist sensitiv und treffsicher. Das bestätigen auch unabhängige Experten, die die Validierungsstudie vor ihrer Veröffentlichung begutachtet haben. Der…

16.02.2021

In vitro Veritas: Organ-on-a-Chip-Testsysteme für die Entwicklung neuartiger Krebstherapien

Der klassische Weg der Medikamentenentwicklung führt meist nicht am Tiermodell vorbei. Dabei erschwert die begrenzte Übertragbarkeit der Ergebnisse oft die Suche nach geeigneten…