Mireca Medicines GmbH

Mireca Medicines GmbH

Mireca Medicines GmbH (Mireca) ist ein präklinisches, bio-pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Tübingen welches sich auf die Forschung und Entwicklung von Behandlungen für seltene, neuro-degenerative Augenerkrankungen fokussiert.

Mireca Medicines GmbH (Mireca) ist ein präklinisches, bio-pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Tübingen welches sich auf die Forschung und Entwicklung von Behandlungen für seltene, neuro-degenerative Augenerkrankungen fokussiert. Mireca wurde mit dem Ziel errichtet, Forschungsdaten die in dem EU-geförderten Projekt DRUGSFORD (www.drugsford.eu) generiert wurden in Behandlungen für Patienten zu übersetzen. Alle ursprünglichen Konsortiumpartner sind dem Unternehmen weiterhin als Gesellschafter verbunden und bieten so Zugang zu einem Netzwerk an erfahrenen Wissenschaftlern und Unternehmern, zu allem relevanten intellektuellem Eigentum und einem GMP-konformen Produktionsprozess. Die Lead Komponente LP-DF003 ist ein kleines Molekül das überexprimiertes cGMP in erblicher Netzhautdegeneration herunter regulieren und eine breite Anzahl an zugrundeliegenden Genmutationen abdecken kann. Mireca wird LP-DF003 zuerst in Retinitis Pigmentosa entwickeln wofür der EMA Orphan Drug Status (ODD) gewährt wurde und derzeit keine anderen Behandlungsoptionen zur Verfügung stehen.

Kategorie

Biotechnologie

Aktivität Entwicklung, Gesundheit, Biowissenschaft, Pharmazie, Therapie

Management

CEO: Barbara Brunnhuber, Ir MSc
CSO: Prof. Dr. François Paquet-Durand

Gründungsjahr

2017

Mitarbeiter

3

Aufsichtsrat

Vorsitzender: Dr. Pieter Gaillard
Mitglieder: Dr. Hans-Gottfried Genieser, Dr. Janet Hoogstraate, MBA