Cenata GmbH

Cenata GmbH

Die Cenata führt einen nicht-invasiven pränatalen Screeningtest für Chromosomenstörungen durch.

Die Cenata GmbH ist ein ärztlich geleitetes diagnostisches Labor, welches genetische Untersuchungen am Erbgut des ungeborenen Kindes aus dem Blut der Mutter durchführt. Möglich wird dies durch den Einsatz des sogenannten "Harmony Pränatal-Tests", ein in den USA von der Firma Ariosa Diagnostics entwickeltes Laborverfahren, das seine hohe diagnostische Treffsicherheit in zahlreichen publizierten Studien unter Beweis gestellt hat. Die Cenata GmbH war weltweit das erste Labor, welches im Jahre 2015 von Ariosa Diagnostics die vollumfängliche Lizenz zur Durchführung des Harmony-Tests außerhalb der USA erhielt.

Im mütterlichen Blut befindet sich bereits früh in der Schwangerschaft neben der Erbinformation der Mutter auch Erbinformation des Kindes. Diese sogenannte „zellfreie fetale DNA“ (cffDNA) kann heute durch eine einfache Blutuntersuchung der Mutter auf das Vorliegen von Chromosomenstörungen des ungeborenen Kindes (z. B. Trisomien) untersucht werden, ohne dass hierfür - wie bisher - eine Fruchtwasser- oder Gewebe-Entnahme erforderlich ist.

Aufgrund des besonderen Testdesigns besitzt der Harmony-Test eine außergewöhnlich hohe Erkennungsrate bei gleichzeitig sehr geringer Falsch-Positiv-Rate.

Der Test ist ab der vollendeten 10. Schwangerschaftswoche durchführbar und ermöglicht die Erkennung der häufigsten numerischen Chromosomenstörungen (Trisomie 21, 18, 13) sowie X- und Y-chromosomaler Störungen.

Die Cenata GmbH vereint ein Team von hochqualifizierten Medizinern und Naturwissenschaftlern, darunter Fachärzte für Humangenetik, Labormedizin und Gynäkologie und steht als Partner bei allen Fragen zur genetischen Pränataldiagnostik, zu nicht-invasiven Pränataltests (NIPT) und zur Interpretation des Harmony-Tests zur Verfügung.

Kategorie

Biotechnologie

Aktivität Diagnostik

Management

Dr. Dirk Biskup / Dr. Kai Lüthgens

Gründungsjahr

2014

Mitarbeiter

13