“The content of this part of the S3martMed project, represents the views of the author only and is his/her sole responsibility; it cannot be considered to reflect the views of the European Commission and/or the Executive Agency for Small and Medium-sized Enterprises (EASME) or any other body of the European Union. The European Commission and the Agency do not accept any responsibility for use that may be made of the information it contains.”

Hier finden Sie weitere Informationen zur Smart Specialisation Platform „S3“

und zur European Cluster Collaboration Plattform

Margot Jehle, Dr. rer. nat.

Projektleitung
+49-711-870354-29
Projektleitung
Margot Jehle, Dr. rer. nat.

„Ich habe klassische Chemie studiert, absolvierte zusätzliche Praktika am Institut für Biochemie in Würzburg und konnte dadurch meine Diplom-und Promotionsarbeit in diesem Fachbereich der Chemie durchführen. Aufgrund meiner Erfahrungen, die ich als Researcher bei der Firma immatics biotechnologies GmbH im In- und Ausland sammeln konnte, bin ich in der Lage, passende Partner aus Unternehmen und Instituten im internationalen Kontext zu identifizieren und potentielle Kooperationen zu initiieren. Seit 2011 bin ich bei der BioRegio STERN Management GmbH in verschiedenen EU-Projekten involviert gewesen und bin nun als Projektmanagerin für das seit April 2016 gestartete Interreg NWE-Projekt Boost4Health verantwortlich, das die wirtschaftliche Entwicklung regionaler und transnationaler KMUs unterstützen und fördern möchte. Durch meine zahlreichen Kontakte zu anderen europäischen Netzwerken bin ich außerdem Initiator und Ansprechpartner für weitere vielfältige Kooperationen in europäische Nachbarländer.“

Klara Altintoprak, Dr. rer. nat.

Projektmanagement
+49-711-870354-32
Projektmanagement
Klara Altintoprak, Dr. rer. nat.

„Während meiner Promotion und Postdoktoranden-Zeit war die Schnittstelle zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung im Feld klassischer Biotechnologie und Molekularbiologie stets der Bereich, der mich am meisten faszinierte. So beschäftigte ich mich während meiner Promotion mit Pflanzenviren, die als innovative selbst-assemblierende Nanobausteine in Hybridmaterialen integriert wurden. Hier war ich in der Projektplanung und Durchführung in einem interdisziplinären Team aus Chemikern und Physikern tätig. Während meiner Zeit als Postdoktorandin stand auch die Kooperation mit unterschiedlichen regionalen und internationalen Partnern im Fokus meiner Arbeit. Zusätzlich habe ich mich im GMP-regulierten Umfeld weitergebildet, wodurch ich die gängigen Richtlinien und Tools des Qualitäts- und Projektmanagements beherrsche. Seit Oktober 2018 bin ich bei der BioRegio STERN Management GmbH als Projektmanagerin tätig und unterstütze das Team bei der Umsetzung von EU-Förderprojekten. Besonders interessant finde ich in diesem Kontext die EU-weite Vernetzung von KMUs aus der Life-Sciences-Branche und die Förderung neuer Technologien.“

04.07.2019 | 14.00 – 15.15 Uhr | Webinar

S3martMed: Webinar Künstliche Intelligenz in der Medizintechnik

Am 04. Juli findet das dritte Webinar im Rahmen des S3martMed-Projekts statt. Nehmen Sie teil und informieren Sie sich über Künstliche Intelligenz in der Medizintechnik. ...
19.09.2019 - 20.09.2019 | Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik in Tübingen

S3martMed needs SmartTech

Finden Sie Ihren perfekten Kooperationspartner bei unserem S3martMed Business Brokerage Event am Universitätsklinikum in Tübingen.

04.12.2018

Internationale Kooperationen stärken Regionen

BioRegio STERN: Neues EU-Förderprojekt S3martMed für die Medizintechnikbranche.

Die BioRegio STERN Management ist Partner des neuen EU-Förderprojektes „S3martMed“, das Anfang Oktober 2018 gestartet wurde und eine Laufzeit von zwei Jahren hat.