Für den optimalen Einsatz von Personalisierter Medizin ist eine Begleitdiagnostik unerlässlich. Allerdings existieren Begleitdiagnostik-Tests aktuell nur für wenige Therapien. In Deutschland machen diese Test nur 1% aus. Ein starker Anstieg im globalen Markt für Personalisierte Medizin wird auch den Begleitdiagnostik-Markt ankurbeln. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) aus Nord-West-Europa haben als Innovationstreiber das Potential, diesen Markt auszuschöpfen. Die USA sind uns bei der Gestaltung einer kommerziell attraktiven Marktstruktur und Regulierung weit voraus.

Im Rahmen des Projekts Codex4SMEs wird nun ein Netzwerk von neun Partnern und zwei Subpartnern aus sieben Ländern etabliert um die Entwicklung von Begleit-Diagnostika entlang der gesamten Wertschöpfungskette von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu beschleunigen. Die BioRegio STERN Management GmbH ist deutscher Leadpartner des Interreg-Projektes. Für die Laufzeit von drei Jahren stehen ihr insgesamt knapp 640.000 Euro zur Verfügung von denen 60 Prozent gefördert werden.

Unter der Leitung der BioRegio STERN arbeiten insgesamt neun Partner und zwei Subpartner zusammen:

  • WestBIC (EU Business and Innovation Centre for Irelands Border, Midlands and Western Region)
  • CÚRAM (the Science Foundation Ireland Centre for Research in Medical Devices at NUI Galway)
  • University of Leicester
  • Medilink Midlands
  • Medicen Paris Region
  • BOM Holding BV (Technologieförderung Brabantse Ontwik-kelings Maatschappij)
  • Innovation Quarter mit einem regionalen Subpartner
  • Integrated BioBank of Luxembourg – IBBL
  • Biobank Graz an der Medical University of Graz

 

Margot Jehle, Dr. rer. nat.

Projektleitung
+49-711-870354-29
Projektleitung
Margot Jehle, Dr. rer. nat.

„Ich habe klassische Chemie studiert, absolvierte zusätzliche Praktika am Institut für Biochemie in Würzburg und konnte dadurch meine Diplom-und Promotionsarbeit in diesem Fachbereich der Chemie durchführen. Aufgrund meiner Erfahrungen, die ich als Researcher bei der Firma immatics biotechnologies GmbH im In- und Ausland sammeln konnte, bin ich in der Lage, passende Partner aus Unternehmen und Instituten im internationalen Kontext zu identifizieren und potentielle Kooperationen zu initiieren. Seit 2011 bin ich bei der BioRegio STERN Management GmbH in verschiedenen EU-Projekten involviert gewesen und bin nun als Projektmanagerin für das seit April 2016 gestartete Interreg NWE-Projekt Boost4Health verantwortlich, das die wirtschaftliche Entwicklung regionaler und transnationaler KMUs unterstützen und fördern möchte. Durch meine zahlreichen Kontakte zu anderen europäischen Netzwerken bin ich außerdem Initiator und Ansprechpartner für weitere vielfältige Kooperationen in europäische Nachbarländer.“

Anja Reutter, Dipl.-Biol. (t.o.)

Public Relations Management und Projektmanagement
+49-711-870354-23
Public Relations Management und Projektmanagement
Anja Reutter, Dipl.-Biol. (t.o.)

„Nach meinem Studium der technischen Biologie an der Universität Stuttgart, das ich mit einer Diplomarbeit am Institut für Biochemie abschloss, arbeitete ich bei einem medizinischen Versorgungszentrum im Bereich der Anästhesie. Hier erlebte ich hautnah den Alltag im Operationssaal mit. Erste Erfahrungen im Projektmanagement sowie der Öffentlichkeitsarbeit sammelte ich während meiner fast zweijährigen Tätigkeit bei der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH, wo ich als Chefredakteurin und Projektmanagerin im Bereich Bioökonomie tätig war. Seit Dezember 2017 bin ich bei der BioRegio STERN Management GmbH für das Public Relations Management inklusive Webauftritt, Jobportal und Unternehmensdatenbank verantwortlich. Auch für die Öffentlichkeitsarbeit bei laufenden Projekten und Veranstaltungen bin ich Ansprechpartnerin. Zusätzlich ergänze ich das Team von BioRegio STERN im Bereich Projektmanagement.“

Jana Fesseler, M.Sc. Biologie

Projektmanagement
+49-711-870354-31
Projektmanagement
Jana Fesseler, M.Sc. Biologie

„Da ich schon immer ein Interesse für biologische Themen hatte, absolvierte ich mein Studium der Biowissenschaften an der TU Kaiserslautern, das ich mit einer Bachelorarbeit im Bereich der Bioverfahrenstechnik abschloss. Für das anschließende Master-Studium mit Schwerpunkt Biotechnologie wechselte ich an das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Hier befasste ich mich während meiner Abschlussarbeit mit der Herstellung biobasierter Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen für die industrielle Biotechnologie. Erfahrungen im Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 konnte ich durch spezielle Weiterbildungen sammeln. Seit Februar 2018 ergänze ich das Team der BioRegio STERN Management GmbH im Bereich Projektmanagement für internationale Förderprojekte. Hier arbeite ich daran, Innovationen voranzutreiben, regionale KMUs zu etablieren und zu internationalisieren.“

Aktuelles

16.07.2019

Exklusiver Zugriff auf Biobank-Service

Vier Unternehmen aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden wurden mit dem Biomarker Validation Award im Rahmen des europäischen Codex4SMEs-Projektes ausgezeichnet. Das Projekt fördert den Aufbau eines transnationalen Netzwerkes, um die Entwicklung von Begleit-Diagnostika entlang der gesamten ...
21.11.2018

Verschärfter regulatorischer Rahmen: rechtzeitig reagieren!

Codex4SMEs: Internationale Informationsveranstaltung zu EU-Verordnung IVDR

Imagevideo Codex4SMEs