Mediagnost Logo

Mediagnost Gesellschaft für Forschung und Herstellung von Diagnostika GmbH

Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von In-vitro-Diagnostika (Immunchemie u. Infektionsimmunologie) und deren Rohstoffen

Die Mediagnost Gesellschaft für Forschung und Herstellung von Diagnostika GmbH wurde 1985 in Tübingen gegründet und entwickelte sich schnell zu einem modernen und innovativen Biotechnologie-Unternehmen. Heute ist Mediagnost ein weltweit aktiver Diagnostikahersteller.
Im Technologiepark Tübingen-Reutlingen stehen Mediagnost modernste und bestens ausgestattete Räumlichkeiten für Forschung und Produktion unter optimalen Bedingungen zur Verfügung. Die Labore sind für S2-Arbeiten zugelassen.
Die Schlüsselqualifikationen des Unternehmens liegen in der Forschung und Entwicklung serologischer Testverfahren in den Indikationsgebieten Infektiologie und Endokrinologie. Die Herstellung der Diagnostika ist den Qualitätsanforderungen für medizinische Produkte nach dem deutschen Gesetz über Medizinprodukte und der Europäischen Richtlinie 98/79/EG unterworfen. Mediagnost verfügt entsprechend über ein Qualitätsmanagementsystem, das nach ISO 13485:2016 durch eine benannte Stelle zertifiziert ist. Das Arbeiten an Forschungsprojekten zur Entwicklung von Diagnostika mit höherer Effizienz und Sensibilität durch modernste Techniken sowie die Erschließung neuer Anwendungsfelder von bestehenden Testsystemen ist für die Mediagnost eine wichtige Aufgabe, um Kunden optimale Lösungen zu bieten. Dabei liegt eine Kernkompetenz von Mediagnost in der Umsetzung eines experimentellen Labortests in ein marktfähiges Test-Kit, das die regulatorischen Anforderungen eines In-vitro-Diagnostikums erfüllt. Dank der Nähe zur Universität Tübingen und Kontakten zu anderen Forschungseinrichtungen ist es Mediagnost möglich, wissenschaftliche Erkenntnisse in marktfähige Produkte umzusetzen.
Weitere Kernkompetenzen im Bereich Infektiologie liegen in der Produktion viraler Antigene (z.B: Hepatitis A Virus Antigen) und bakterieller Antigene (z.B. Pseudomonas aeruginosa Antigene), sowie in der Gewinnung und Herstellung monoklonaler Antikörper, die als Rohstoffe von Global Playern der Diagnostikindustrie verwendet werden.

Kategorie Biotechnologie
Arbeitsbereiche Biotechnologie, Diagnostik, Dienstleistung, Entwicklung, Medizinprodukte
Gründungsjahr
1985
Mitarbeiter
23