Beutter-Präzisions-Komponenten GmbH & Co. KG

Beutter-Präzisions-Komponenten GmbH & Co. KG

Partner für Zulieferung und Entwicklung feinmechanischer Komponenten, Spezialist für Bauelemente mit hohem fertigungstechnischem Schwierigkeitsgrad in Kleinserien

Die Firma Beutter Präzisions-Komponenten wurde 1909 gegründet und hat sich inzwischen als Spezialist für hochkomplizierte Bauteile auch international einen Namen gemacht. Mit rund 110 qualifizierten Mitarbeitern (davon sind in der Fertigung über 90% Facharbeiter) fertigt das schwäbische Unternehmen feinmechanische Komponenten aus allen zerspanbaren Werkstoffen in kleinen und mittleren Mengen, idealerweise zwischen 50 und 2.000 Stück. Besondere Erfahrungen hat man im Hause Beutter mit hochlegierten Stählen, Titan und anderen Sonderwerkstoffen wie Hastelloy, Inconel oder Molybdän. Fertigungsschwerpunkte bei Beutter sind eng tolerierte Einzelteile und Baugruppen hoher Fertigungstiefe. Gerne hilft man den Kunden auch bei der Konstruktion und Entwicklung der Bauteile. Eine Datenübernahme mit Solid Works ist hierzu gegeben. Die Kunden aus den Branchen Messtechnik, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Wehrtechnik, Hydraulik, Rennsport und Optik verlangen absolute Präzision und Qualität, die die Firma Beutter jeden Tag aufs Neue optimiert und verbessert. Sozusagen als „Tüpfelchen auf dem i“ erfüllt Beutter durch seine fundierte Fachkompetenz auch jene unausgesprochenen Anforderungen, die häufig zwischen den Zeilen von Zeichnungen und technischen Dokumentationen stecken. Bei Bedarf ist eine strenge Rückverfolgbarkeit und Prozessdokumentation der verwendeten Werkstoffe und Prozessschritte und eine mit dem Kunden abgestimmte Prüfplanung und Dokumentation möglich. Das Qualitätsmanagementsystem bei Beutter ist nach DIN EN ISO 9001, für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 13485 und speziell für die Luft- und Raumfahrt nach DIN EN 9100 zertifiziert. Modernste Prüftechnik mit CNC-gesteuerten Messmaschinen; durchgängige Messmittel-Überwachung von Geräten und Lehren. Individuelle Konzeption von Prüf- und Messeinrichtungen bei speziellen Anforderungen gehören bei Beutter zum Standard. Tradition, Kontinuität und zielorientierte Planung sind so bei Beutter Voraussetzung für eine zukunftssichere Unternehmensentwicklung. Beide Aspekte, modernste CNC-Technik und eine überdurchschnittliche Investitionsrate einerseits, als auch Wissen, Können und Motivation engagierter Mitarbeiter auf der anderen Seite, bilden das Fundament hoher Leistungsfähigkeit, Effizienz und Kundenorientierung.

Kategorie

Medizintechnik

Aktivität Chirurgie, Dental-, Medizin, Technik

Management

Dr.-Ing. W.-D. Kiessling (Geschäftsführender Gesellschafter)
Markus Funk (Geschäftsführer)

Gründungsjahr

1909

Mitarbeiter

117

Zertifikate

DIN EN ISO 13485, DIN EN ISO 9001, DIN EN 9100