Startschuss für ein neues Forschungsprojekt

Das Virtual Automation Lab (VAL) der Hochschule Esslingen wird in den nächsten drei Jahren in einem Verbundprojekt ein Schulungskonzept für technische Fachkräfte erforschen, bei dem Methoden der virtuellen und erweiterten Realität untersucht werden.


Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt ist im Februar 2020 gestartet. Mit der öffentlichen Förderung und den Beiträgen der Industriepartner hat das Verbundprojekt ein Projektvolumen von insgesamt 1,83 Millionen Euro.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

https://www.virtual-automation-lab.de/

Ansprechpartner:
 

M.A. Christiane Rathmann
Tel.: +49 711 397-3008
Christiane.Rathmann@hs-esslingen.de

Quelle:
https://www.hs-esslingen.de/hochschule/aktuelles/news/artikel/news/startschuss-fuer-ein-neues-forschungsprojekt/