ZELTWANGER Automation GmbH

ZELTWANGER Automation GmbH

Dichtheitsprüfanlagen, Montageanlagen, Polieranlagen, Steckerfertigungsanlagen

Beruhend auf dem Prinzip »modular – individuell – flexibel« bietet die Zeltwanger Automation GmbH Montage- und Prüfsysteme für die Medizintechnik, die Automobilindustrie und die allgemeine Industrie. Als Schwerpunkt werden, neben vollautomatisierten werkstückträger- und roboterbasierten Montagesystemen, manuell verkettete »one-piece-flow" Linienkonzepte wie auch ergonomische Einzelplatzsysteme angeboten.

Für den Einsatz im medizinischen und biotechnologischen Umfeld, werden gemäß der europäischen und amerikanischen Normen und den »Good Manufacturing Praxis« Richtlinien folgend Anlagen erstellt.
Der Tätigkeitsbereich gliedert sich maßgeblich in folgende Felder auf:

Dichtheitsprüfanlagen:

Dies umfasst standardisierte Prüfanlagen mit automatischer und manueller Beladung. Die Prüfverfahren Druckabfall mit dem Medium Luft, Kammerprüfung mit Helium und Helium Massenspektrometer zum Nachweis sehr kleiner Leckraten werden standardmäßig angeboten.

Modulare Montageanlagen:

Auf Basis standardisierter Prozessmodule und Zellenkonzepten werden Kundenbezogene Montageanlagen erstellt. Der bestehende Modulkatalog umfasst unter anderem die Prozesse: schrauben, fügen, palettieren, handhaben, laserschweißen, laserbeschriften, beölen, dichtprüfen, kleben, etc. Die Montagekonzepte umfassen neben Rundschalttischen u. werkstückträger basierten Längstransfersystemen spezielle Zellenkonzepte zum Einsatz in One-Piece-Flow basierten Montagesystemen.

Pin-Bestückungsanlagen:

Zum Erstellen von Steckern und Stecker-Gehäusen.

Polieranlagen für keramische Substrate:

Mit speziell für keramische Oberflächen entwickelten Werkzeugen werden vorwiegend komplexe Oberflächen robotergeführt poliert.

Kategorie

Engineering

Aktivität Automatisierung, Technik, Produktion

Management

F. Plasswich (Geschäftsführer)
R. Heckmann (Vertriebsleitung / Projektmanagement)

Gründungsjahr

2003

Mitarbeiter

55