KyooBe Tech GmbH

KyooBe verhilft Kunden aus der pharmazeutischen Industrie zu integrierten Produktionssystemen, die der wachsenden Komplexität einer vernetzten Sozioökonomie gewachsen sind.

KyooBe Tech bietet einen interdisziplinären, proaktiven, benutzerzentrierten und ganzheitlichen Ansatz für die pharmazeutische Produktionsindustrie. Angetrieben von einem tiefen Verständnis der Prozesse und Lieferketten unserer Kunden befähigen wir die nächste Generation von pharmazeutischen Herstellungsverfahren. KyooBe Tech steht für modernste Robotik, Laborautomatisierung und Biotech-Perspektiven.

Als agiles und interdisziplinäres Team, dem Prozessexperten, Ingenieure, Biotechnologen und Mitarbeiter für Regulierungsangelegenheiten angehören, unterstützen wir unsere Kunden beim Aufbau stark miteinander verbundener Einrichtungen, um letztendlich die fortschrittliche Wissensgenerierung zu beschleunigen. Wir begegnen komplexen Herausforderungen, indem wir in einem breiten Netzwerk mit industriellen und akademischen Partnern zusammenarbeiten.

Eine Produktionsbezogene Prozessanalyse und -transfer führten zu unserer ersten Produktlinie im Bereich der gesamten inaktivierten Impfstoffproduktion. Der bisher gängigste Ansatz ist die Inaktivierung von Impfstoffen durch giftige Chemikalien. KyooBe verwendet stattdessen in einem neuen und innovativen Ansatz Elektronenstrahlen zur Inaktivierung von Krankheitserregern. Dies erhöht die zeitabhängige Effizient, Qualität und Reproduzierbarkeit der Impfstoffherstellung.

Traditionelle Herstellungsverfahren sollen die Massenproduktion ähnlicher Produkte unterstützen. Dieser Ansatz hat typischerweise zur Schaffung tiefer Silos geführt, die einzelnen Aspekten der Produktion gewidmet sind. Die Fertigungssysteme sind nicht auf Interoperabilität ausgelegt, wodurch der Fluss und die Integration wertvoller Prozessdaten eingeschränkt werden. KyooBe Tech ist ein Unternehmen, das sich der Neugestaltung starrer Prozessstrukturen widmet, die auf datengesteuerten Analysen und individuellen Lösungen basieren.

Kategorie

Engineering

Aktivität Apparate-/Maschinenbau, Automatisierung, Biotechnologie, Produktion, Prozesse

Management

Mario Bott
Dr. Hagen Gehringer

Gründungsjahr

2019

Mitarbeiter

15