JOMATIK GmbH

JOMATIK GmbH

JOMATIK verbindet klassische Industriekompetenz mit den vielfältigen und faszinierenden Möglichkeiten des innovativen 3D-Drucks.

TECHNISCHE LÖSUNGEN IN 3D


Als JOMATIK GmbH verbinden wir klassische Industriekompetenz mit den vielfältigen Möglichkeiten des industriellen 3D-Drucks. Wir nutzen dabei das Laser-Sinterverfahren (SLS), eine additive Fertigungsmethode, bei der Polyamid-Pulver Schicht für Schicht mittels Laserstrahlen verschmolzen wird.
Das Ergebnis: effiziente Produktlösungen nach Maß, in nahezu jeder erdenklichen Form. Ob individuelle Einzellösungen, Prototypen oder industrielle Serienproduktion – das SLS-Fertigungsverfahren ermöglicht eine kostengünstige und schnelle Produktion. Zusätzlich können die Bauteile mit Hilfe diverser Nachbereitungstechniken individuell sowohl in ihrer Funktion als auch in ihrer Optik veredelt werden.

Als junges Unternehmen ist uns der enge Austausch mit unseren Partnern und Auftraggebern wichtig. Wir nutzen die individuellen Kunden- und aktuellen Marktanforderungen, um uns stetig weiterzuentwickeln. So konnten wir in den letzten beiden Jahren stetig wachsen und haben uns sowohl in der Region als auch bei unseren Kunden und Lieferanten als starker Partner etabliert.
Da wir sowohl als Konstruktions- als auch als Produktionsdienstleister agieren, können wir die damit einhergehenden Synergien optimal für unsere Kunden nutzen.

Unser Angebot umfasst die komplette Produktentstehungskette: von der Beratung und Entwicklung eines Bauteils, über die Produktion, verschiedenste Nachbereitungs- und Veredelungstechniken bis hin zur Auslieferung und Montage – individuell auf Wunsch und Bedarf unserer Kunden abgestimmt. Alles aus einer Hand.

Immer gemäß unserem Credo: JOMATIK bringt Ihre Ideen in Form.

Kategorie

Engineering

Aktivität Automatisierung, Beratung, Entwicklung, Produktion

Management

Johannes Matheis

Gründungsjahr

2014

Mitarbeiter

8

Zertifikate

ISO Zertifizierung nach DIN 9001:15; Ausgezeichnet vom UM Baden-Württemberg als einer von 100 Betrieben für Ressourceneffizienz