04.02.2019 | CureVac AG | News

CureVac ernennt Dr. Stefan Müller zum Vice President Preclinical

Erfahrener Arzneimittelentwickler leitet den Ausbau und die Entwicklung des präklinischen Portfolios mRNA-basierter Produkte

Das biopharmazeutische Unternehmen CureVac AG, Pionier im Bereich mRNA-basierter Impfstoffe und Therapeutika, gibt heute die Bestellung von Dr. Stefan Müller zum Vice President Preclinical bekannt. Müller ist in dieser Funktion zuständig für die präklinischen Entwicklungsprogramme der CureVac von der präklinischen Forschung bis zur Zulassungseinreichung. Die Einstellung von Müller folgt unmittelbar auf die Ernennung von Dr. med. Dimitris Voliotis, MD, als Chief Development Officer und stärkt das Vorhaben des Unternehmens, weiter mit Nachdruck Programme zum Wohl von Patienten zu entwickeln und voranzutreiben.

„Wir freuen uns sehr, Stefan Müller bei CureVac zu begrüßen“, sagt Dr. Dimitris Voliotis, Chief Development Officer bei CureVac. „Mit seiner Expertise in der Frühphase der Arzneimittelentwicklung werden wir neue Strukturen aufbauen, die uns eine ganzheitliche Betrachtung unserer präklinischen Programme ermöglichen und so den besten Weg für die Entwicklung unserer natürlich sequenzoptimierten mRNA-Produktkandidaten in den Bereichen Onkologie, Molekulartherapie und prophylaktische Impfstoffe bestimmen lassen.“

Müller wird für die fortschreitende Entwicklung der präklinischen Pipeline von CureVac verantwortlich sein und an Voliotis berichten. Zuletzt war Müller Global Program Leader für das Rituximab-Biosimilar (Rixathon®) bei Sandoz Biopharmaceuticals. Davor war er in verschiedenen Positionen bei Merck Serono, Merck und der Knoll GmbH mit den Schwerpunkten Toxikologie, Arzneimittelforschung und der Arzneimittelentwicklung in der Frühphase tätig. Müller promovierte 1997 an der Universität Würzburg.

„Ich fühle mich geehrt, in dieser für das mRNA-Feld aufregenden Zeit Teil des CureVac-Teams zu werden”, erklärt Müller, neuer Vice President Preclinical bei CureVac. „CureVac bringt das Feld seit Langem mit herausragender mRNA-Technologie voran und ich freue mich sehr darauf, diese für die Definition von Produktkandidaten effizient einzusetzen. Dieser Ansatz stärkt unsere Mission, die Gesundheit der Menschen mithilfe der unbegrenzten Möglichkeiten von mRNA zu revolutionieren.“

Müller hat seine neue Position bei CureVac am 1. Februar 2019 angetreten und wird an der deutschen Firmenzentrale in Tübingen tätig sein.

Quelle:
https://www.curevac.com/de/newsroom/news/curevac-ernennt-dr-stefan-mueller-zum-vice-president-preclinical/