Medical Valley Hechingen Akademie e. V.

Medical Valley Hechingen Akademie e. V.

Stärkung von medizintechnischen Unternehmen

Das Kompetenznetzwerk Medical Valley Hechingen entstand im Jahre 2002 aus einer Standortinitiative der Stadt Hechingen. Unter der Zielsetzung zur Stärkung der Innovations- und Angebotskräfte der im Raum Hechingen ansäßigen medizintechnischen Unternehmen entwickelte sich ein Kompetenznetzwerk mit über 45 Unternehmen aus der Medizintechnik, deren Zulieferbetriebe und Dienstleister, mit mehr als 5.000 Beschäftigen in der Region.
Mit der Gründung des Vereins „Medical Valley Hechingen Akademie e.V.“ im Jahre 2009 hat das Kompetenznetzwerk die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. In regelmäßigen Seminaren geben Referenten aus den unterschiedlichsten Gebieten der Medizintechnik ihr Fachwissen weiter.

Darüber hinaus versteht sich die Medical Valley Hechingen Akademie e.V. als Anlaufstelle für junge Medizintechnikstudenten, Existenzgründer und Start-up-Unternehmen, die vollste Unterstützung von den Mitgliedern des Vereins erhalten.
Die BioRegio STERN unterstützt diesen Verbund, indem sie die Vernetzung innerhalb der Region fördert und speziell die Zusammenarbeit mit der Biotech-Industrie forciert. Zentrale medizintechnische Produkte sind sowohl medizinische Apparate und Geräte für Diagnose und Therapie, als auch therapeutische Einmalartikel. Alle Produkte basieren auf intensiver Entwicklungsarbeit. Im Medical Valley sind aber nicht nur Spezialisten aus den Life Sciences willkommen. Erstklassige Software- und Elektronikunternehmen, Anlagenbauer und Automatisierungsspezialisten sind eine weitere Voraussetzung, um schnell und effizient entwickeln und produzieren zu können.

Kategorie

Services

Aktivität Medizinprodukte, Beratung

Management

Hans Marquart (Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Hechingen)