Sorry, the english version of this page is currently not available.

Studienassistenz (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden. Zur Verstärkung des Teams des Molekularen Tumor Boards (MTB) sucht das Zentrum für Personalisierte Medizin eine


Studienassistenz (w/m/d)


in Teilzeit 50 % mit Option zur Aufstockung.

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit Aussicht auf Verlängerung.
Der/Die Stelleninhaber/-in wird unseren profilierten Schwerpunkt "Personalisierte Medizin“ personell verstärken und das Team des Molekularen Tumor Boards (MTB) organisatorisch verstärken und die anfallenden Dokumentationsaufgaben übernehmen.
Sie erhalten eine ausführliche Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet von unserem Team, um im Anschluss eigenständige Aufgaben im MTB zu übernehmen.


Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner/-in für interne und externe Zuweiser/-innen sowie Patienten/Patientinnen
  • Prüfung der Patienten/Patientinnen auf Eignung zur Teilnahme am MTB anhand der Einschlusskriterien
  • Registrierung externer Patienten/Patientinnen im Studiensystem und Vervollständigung der klinischen Daten auf Basis von Arztbriefen, Patientenakte und Auskunft der behandelnden Ärzte/Ärztinnen
  • Dokumentation medizinischer Daten in CRFs und internetbasierten Datenbanken, ggf. Teilnahme an der Patientenvisite und Dokumentation dieser mit selbständiger Übertragung in die Dokumentationssoftware
  • Aktive Nachverfolgung und Dokumentation (follow-up) der Therapieverläufe insbesondere externer Fälle durch telefonische und schriftliche Anfragen bei den Kooperationspartnern (niedergelassene Ärzte/Ärztinnen und Kliniken)
  • Koordination und Beauftragung von weiterführenden Analyseaufträgen bei den beteiligten Instituten sowie aktive Nachverfolgung und Dokumentation der Ergebnisse
  • Qualitätssicherung und -kontrolle der erhobenen Daten
  • Verwaltende Tätigkeiten
  • Aufarbeitung der erhobenen Daten für statistische Auswertungen


Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im medizinischen oder naturwissenschaftlichem Bereich z. B. als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Arzthelfer/-in, MFA mit der Zusatzqualifikation „Study Nurse“
  • Gute medizinische Fachkenntnisse in der Onkologie (Therapie- und Diagnostikverfahren) sowie Grundkenntnisse in einschlägigen medizinischen Klassifikationssystemen (z. B. ICD, TNM, usw.) von Vorteil
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Erfahrung mit digitalen Dokumentationssystemen und umfassende Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten mit verschiedenen Interessengruppen
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude an komplexen Herausforderungen


Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dr. Yvonne Möller, Tel.: 07071 29-81239, E-Mail: yvonne.moeller@med.uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 04.09.2019.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail (PDF-Anhang) unter Angabe der Kennziffer 9848 an:

Universitätsklinikum Tübingen
Zentrum für Personalisierte Medizin (ZPM)
Frau Dr. Yvonne Möller
Frondsbergstr. 23
72070 Tübingen
E-Mail: zpm@medizin.uni-tuebingen.de