15.09.2022 - 17.11.2022 |

Webinar »Schlanke, digitalisierte Auftragsabwicklung«

Veranstaltungsort: online über Microsoft Teams

Der klassische logistische Zielkonflikt einer Produktion besteht zwischen hoher Termintreue und kurzen Durchlaufzeiten einerseits sowie geringen Beständen und hoher Auslastung anderseits.

Auch in aktuellen Zeiten hoher Unsicherheit und daher erschwerter operativer Bedingungen ist die primäre Aufgabe der Auftragsabwicklung die Lösung dieses Zielkonflikts.

Wie also lässt sich trotz zunehmend komplexer Rahmenbedingungen eine effiziente Auftragsabwicklung gestalten?

Eine geschickte Kombination von Lean-Ansätzen und Digitalisierung ermöglicht im Rahmen der Auftragsabwicklung entsprechende Verbesserungen. Wie solche Ansätze aussehen, damit beschäftigen wir uns im Rahmen der Webinarreihe »Schlanke, digitalisierte Auftragsabwicklung«, die ab dem 15. September donnerstags von 15.00 bis 16.30 Uhr jeweils ein Schwerpunktthema behandelt.

 

Themen:

In sieben Webinarterminen werden die Kernbereiche der Auftragsabwicklung unter dem Aspekt aktueller Herausforderungen präsentiert und Lösungsansätze beleuchtet. Diese werden anhand einschlägiger Praxisfälle diskutiert.

Nachfolgend sind die Inhalte der Webinartermine in den Ablauf der Auftragsabwicklung eingeordnet. Die Termine der einzelnen Webinare entnehmen sie bitte untenstehender Auflistung. Die Webinare sind so konzipiert, dass sie auch unabhängig voneinander besucht werden können.

Ein Diagramm mit dem Seminar-Programm
copyright: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Weitere Informationen

Kosten:

kostenfrei

 

Programm & Anmeldung

 

Ansprechpartner:

Dr. Ing. habil. Hans-Hermann Wiendahl

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart

Telefon +49 711 970-1243