28.04.2021 - 28.04.2021 | online | 09:00 - 11:40 Uhr

Software im Fokus der MDR & IVDR - Chancen und Herausforderungen (Teil 1&2)

Software in der Medizin unterliegt hohen regulatorischen Voraussetzungen. Mit den europäischen Verordnungen für Medizinprodukte (MDR) und In-vitro-Diagnostika (IVDR) steigen die Anforderungen an die Marktzulassung und die Überwachung weiter an. Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Verordnungen bietet die MDR & IVDR Soforthilfe BW.

Unsere kostenfreie Veranstaltungsreihe "Software im Fokus der MDR & IVDR - Chancen und Herausforderungen" vermittelt wichtige Informationen u.a. zur Klassifizierung, Überwachung nach dem Inverkehrbringen und IT-Sicherheit. Zusätzlich sprechen und diskutieren Experten über die Themen digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) sowie Machine Learning.

Seien Sie dabei und tauschen Sie sich über die neuen Herausforderungen und Chancen aus!

 


Teil 2 | 28.04.2021

Anmeldefrist: 26.04.2021

Ab 09:00  Login und Einwahl
09:15 - 09:30 Begrüßung & Vorstellung der MDR & IVDR Soforthilfe BW | Natascha Verhagen, BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
09:30 - 10:10 Cybersicherheit und Datenschutz bei Medizinprodukten - Anforderungen an Hersteller: ein Überblick |
Maciej Piwowarczyk vel Dabrowski, Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS
10:10 - 10:50 Machine Learning bei Medizinprodukten - ML-Produkte sicher durchs Audit bringen
Prof. Dr. Christian Johner, Johner Institut GmbH
10:50 - 11:00 Pause
11:00 - 11:40 tba
ab 11:40 Uhr Q&A

 Zur Anmeldung gelangen Sie hier

Weitere Informationen

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenlos

Weitere Informationen:

Software im Fokus der MDR & IVDR - Chancen und Herausforderungen (Teil 1)

Software im Fokus der MDR & IVDR - Chancen und Herausforderungen (Teil 2)

Ansprechpartner:

BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
Alexanderstraße 5
70184 Stuttgart

www.bio-pro.de
Kontakt