04.11.2020 | online

Online-Seminar: In vivo enrichment of circulating tumor cells

Veranstaltungsort: online

Das Interreg NWE-Projekt Codex4SMEs präsentiert das nächste interaktive Online-Seminar mit Hans Peter Mulder, CEO von Idris Oncology BV zu folgendem Thema:

Selbst wenn flüssige Biopsien zu 100% effizient wären, würden sie immer noch lediglich eine Handvoll Krebszellen pro Blutprobe hervorbringen. Wie zuverlässig sind die daraus resultierenden diagnostischen Test, wenn sich diese nur auf eine geringe Anzahl an Krebszellen beziehen? Idris Oncolgy nimmt diese Fragestellung zum Anlass und entwickelt eine neue Technologie, mit der eine Ausbeute von hunderten von Krebszellen pro Patient erreicht wird. Hierbei geht es nicht um die Entnahme der Blutporbe, sondern die gezielte Untersuchung von Probenmaterial aus dem Blut selbst.

Nehmen Sie am Online-Semianr teil und erfahren Sie mehr über diese neuartige Technologie.

 

Agenda:

14:30–14:35

Willkommensworte und Projektvorstellung Codex4SMEs,

  • Lonneke Baas, Project Partner InnovationQuarter
14:35–14:50

In-vivo Anreicherung zirkulierender Tumorzellen,

  • Hans Peter Mulder, CEO von Idris Oncology
14:50–15:30 Diskussionsrunde und Matchmaking

 

Über den Sprecher:

Hans Peter Mulder, CEO und Gründer von Idris Oncology in Leiden, Niederlande

Der Molekularbiologe Hans Peter Mulder konzentrierte sich während seines Studiums an der Universität Leiden auf Neurophysiologie und zyklische Biologie. Trotz dieser stark biologisch orientierten Disziplinen hat er seine Faszination für die technologischen und technischen Aspekte nie verloren. Dies führte letztendlich zu der festen Überzeugung, dass Biologie und Technologie häufiger kombiniert werden sollten, um alte Probleme zu lösen und völlig neue Möglichkeiten zu schaffen.

Weitere Informationen

Das Webinar wird in englischer Sprache gehalten.

Hier finden Sie den Link für die: Registrierung

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Interreg-NWE Seite Codex4SMEs