10.02.2021 | Online | 14:30 - 17:00 Uhr

3. Netzwerktreffen „Beteiligungsprogramm@MINT“

Wie profitieren Unternehmen von Frauen in MINT Berufen?

Diese Frage beleuchtet das 3. Netzwerktreffen im „Beteiligungsprogramm @MINT“ am 10. Februar 2021.

Freuen Sie sich auf interessante Perspektiven und Strategien aus der Praxis, die aufzeigen, wie MINT-Talente nachhaltig gewonnen und entwickelt werden können.

Dr. Markus Weber, Mitglied des Vorstands der Carl Zeiss AG und Videobotschafter der Landesinitiative, berichtet über die MINT-Aktivitäten seines Unternehmens. Zwei Expertinnen bieten Ihnen aktuelle Einschätzungen und Erfahrungen zum Status Quo der Chancengleichheit im Management und geben Antworten auf die Frage, wie Diversität messbar wird.

Auch die Vernetzung soll nicht zu kurz kommen! Wir stellen Ihnen deshalb zwei interessante Plattformen vor, die Ihr Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung der MINT-Aktivitäten und beim Ausbau Ihres Netzwerks ganz konkret unterstützen können.

Zum Ausklang bieten wir Ihnen die Möglichkeit, virtuell und direkt miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen

Kosten:

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weitere Informationen:

Werfen Sie einen Blick auf das Veranstaltungsprogramm

Ansprechpartner:

Hanna Schäfer
0711 123 4035
hanna.schaefer@steinbeis-europa.de