09.09.2021 | Stuttgart

Professur (W3) als Prorektor und Dekan (m/w/d) der Fakultät Technik

Unternehmen: Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

AM STANDORT KARLSRUHE IST ZUM 19.01.2022 DIE STELLE ALS
Professor*in (W3) als Prorektor*in und Dekan*in der Fakultät Technik
zu besetzen.

Die DHBW Karlsruhe wurde 1979 gegründet und bietet in den Fakultäten Wirtschaft und Technik inklusive aller Studienrichtungen 29 akkreditierte Studienangebote an. Diese führen die derzeit circa 3200 Studierenden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Bachelor of Engineering. Hinzu kommen kooperative Master-Studiengänge und kooperative Forschung.

Von dem*der zukünftigen Stelleninhaber*in wird ein besonderes Maß an Führungsqualifikation und sozialer Kompetenz im Verhältnis zu den Studierenden, den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen, dem haupt- und nebenberuflichen Lehrkörper sowie den Beschäftigten im nichtwissenschaftlichen Bereich erwartet. Außerdem erfordern die laufende Organisationsentwicklung sowie die regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Ausrichtung der Fakultät nachgewiesene strategische Managementkompetenzen mit Blick auf die Zukunftsaufgaben der Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Wünschenswert sind darüber hinaus einschlägige Kenntnisse in der Konzipierung und Umsetzung von praxisintegrierenden Studiengängen sowie Erfahrungen in der Koordination und Zusammenarbeit mit Einrichtungen des Bildungsbereichs.

Der*Die Prorektor*in ist Teil des Rektoratsteams und übernimmt in Kooperation mit dem*der Rektor*in bestimmte Geschäftsbereiche des Rektorats. Wünschenswert sind hierbei das Engagement in den Bereichen Koordination der lokalen IT-Bereiche oder die Koordination von Forschungsangelegenheiten der DHBW Karlsruhe.

In der Funktion als Dekan*in gehört die Motivation und wertschätzende Führung der Mitarbeiter*innen sowie die Zusammenarbeit mit den Professor*innen in den Studiengängen der Fakultät Technik am Standort Karlsruhe zu den Herausforderungen in diesem Amt. Eine weitere verantwortungsvolle Aufgabe ist die Kontaktpflege zu den Repräsentant*innen der Region aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Tätigkeit beinhaltet außerdem die Mitarbeit in zentralen Gremien der DHBW. Die Aufgabe ist mit einer Lehrverpflichtung verbunden.

Gemäß LHG kann zum*zur Prorektor*in bestellt werden, wer der Hochschule hauptberuflich als Professor*in angehört oder wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und auf Grund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, den Aufgaben des Amts gewachsen zu sein.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen im Beamtenverhältnis auf Zeit, andernfalls im befristeten Arbeitsverhältnis. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Bisherige Beamtenverhältnisse zum Land Baden-Württemberg bleiben bestehen.

Die DH BW sieht und lebt den Mehrwert von Gleichstellung und Diversity und legt großen Wert auf die Vielfalt ihrer Mitglieder. Die DHBW strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen an. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Bei gleicher fachlicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen vorrangig berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.09.2021 online über unser Bewerbungsportal auf der Homepage des DHBW - Kennziffer 1662:
http://www.dhbw.de/die-dhbw/stellenangebote.html.

Diese Stellenanzeige finden Sie auf der Homepage unseres Partners academics.de.