MTA / BTA (f/m/d) im Bereich Forschung

Das UKT ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin und der medizinischen Forschung, in dem jährlich etwa 75.000 Patienten stationär und 380.000 ambulant behandelt werden. Im Rahmen eines Forschungsprojektes innerhalb des Exzellenzclusters EXC2180 „Individualisierung von Tumortherapien durch molekulare Bildgebung und funktionelle Identifizierung therapeutischer Zielstrukturen (iFIT)“ ist im Labor von Dr. Judith Feucht ab dem 01.01.2021 die Stelle einer/eines

 

MTA / BTA (f/m/d) im Bereich Forschung

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet, mit Aussicht auf Verlängerung. Das Labor von Dr. Judith Feucht beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Wirkungsmechanismen sowie der Entwicklung und Verbesserung von Immuntherapien bei Tumoren.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Durchführung von molekularbiologischen und immunologischen Experimenten
  • Durchführung histologischer Techniken
  • Durchführung von Zellkulturarbeiten und Isolation von Zellpopulationen aus humanen und murinen Proben
  • Durchflusszytometrie
  • Unterstützung bei der Durchführung von in vivo Mausversuchen erwünscht
  • Unterstützung bei der Auswertung und Zusammenstellung von Versuchsergebnissen
  • Allgemeines Labormanagement

Als Voraussetzung bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, BTA
  • Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in der Durchführung von Zellkulturen, sowie von immunologischen und/ oder molekularbiologischen Assays wünschenswert
  • Kenntnisse in der Durchführung von Tierversuche und Versuchstierkundlicher Kurs (FELASA B) erwünscht
  • Engagement und Organisationstalent
  • Zeitliche Flexibilität
  • PC-Kenntnisse (z.B. Word und Excel)
  • Freude am Arbeiten im Team

Wir suchen eine engagierte, zuverlässige und teamfähige Kraft (m/w/d), die selbstständig und verantwortungsbewusst ihre/seine Aufgaben erfüllt. Auch Berufsanfänger-/-innen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir bieten ein interessantes und vielseites Tätigkeitsspektrum in einem innovativen Forschungsbereich und attraktiven Arbeitsumfeld. Vergütung erfolgen nach TV-UK (Tarifvertrag der Unikliniken Baden-Württemberg) sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bewerbungsfrist: 01.12.2020

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Frau Elke Rist
Universitätsklinikum Tübingen
Medizinische Klinik, Abt. Innere Medizin VIII
Otfried-Müller-Str. 14
D-72076 Tübingen
Tel: 07071 29-84368
E-Mail: Elke.Rist@med.uni-tuebingen.de