Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Bereich Klinisches Monitoring (w/m/d)

Das Center for Pediatric Clinical Studies (CPCS) der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin im Bereich Klinisches Monitoring (w/m/d).

In Vollzeit, zunächst befristet bis 31.12.2025 mit Option auf Verlängerung.

Das Center for Pediatric Clinical Studies (CPCS) leistet einen Beitrag zur Verbesserung der medizinischen Behandlung von Kindern durch die qualifizierte Planung, Realisierung und Evaluierung klinischer Studien in allen Bereichen der Kinderheilkunde. Das CPCS ist ISO 9001:2015 zertifiziert.


Die Tätigkeit umfasst:

  • Klassisches Monitoring für klinische Studien, die durch das CPCS koordiniert werden. Kernaufgabe ist dabei die Sicherstellung der Datenqualität und Patientensicherheit sowie die Wahrung von Patientenrechten im Rahmen klinischer Prüfungen durch Kontrollbesuche am Prüfzentrum.
  • Überwachung unserer klinischen Studien entsprechend der aktuellen internationalen Normen und Richtlinien (ISO 14155, ICH-GCP).
  • Begleitung des gesamten Studienprojekts von der Studieninitiierung inklusive Schulung des Klinikpersonals über die kontinuierliche Überwachung der Durchführung sowohl vor Ort als auch über Remote-Monitoring bis zum formalen Abschluss und Close-out der Zentren.


Folgende Qualifikationen erwarten wir:

  • Ausbildung im Bereich Biologie/Medizin mit einer Zusatzqualifikation als klinischer Monitor
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Deutsch mit Sprachniveaustufe C2
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Hohe Reisebereitschaft (ca. 50% der Arbeitszeit)
  • Selbständigkeit, Engagement, organisatorische Fähigkeiten, Offenheit und Teamfähigkeit


Von Vorteil wäre:

  • Berufserfahrung im Monitoring von klinischen Prüfungen und Fachkenntnisse im Bereich Pädiatrie, Neonatologie


Wir wenden den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) an, Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden. Bitte beachten Sie die geltenden Impfregelungen. Da die Universität Tübingen eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Anstellung erfolgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen.


Über das Universitätsklinikum Tübingen

Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
 

Herr Prof. Dr. Axel Franz
Tel.: 07071 29-86177
E-Mail: cpcs@med.unituebingen.de

Bewerbungsfrist: 31.12.2022.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:


Universitätsklinikum Tübingen
Kinder- u. Jugendmedizin
Center for Pediatric Clinical Studies CPCS
Kristina Hammann
Frondsbergstraße 23
72076 Tübingen

cpcs@med.uni-tuebingen.de