04.01.2022 | Stuttgart

Bertha-Benz-Preis für Ingenieurinnen 2022

Unternehmen: Daimler und Benz Stiftung

Logo
Bertha-Benz-Preis für Ingenieurinnen 2022
Mit dem »Bertha-Benz-Preis« zeichnet die Daimler und Benz Stiftung jährlich eine Ingenieurin aus, die in Deutschland eine herausragende Promotion zur Dr.-Ing. abgeschlossen hat. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die Stiftung möchte einen aktiven Beitrag leisten, Frauen in technischen Berufen zu unterstützen und ihre wissenschaftlichen Kompetenzen öffentlich sichtbar zu machen. Der Preis wird im Rahmen der jährlichen Bertha-Benz-Vorlesung verliehen.

Voraussetzungen für die Nominierung: Die Promotion zur Dr.-Ing. liegt zum Stichtag der Nominierung nicht länger als ein Jahr zurück und die Dissertation ist mit dem Prädikat »magna cum laude« oder »summa cum laude« bewertet. Vorschlagsberechtigt sind Universitäten und selbstständige Forschungsinstitute. Eigene Bewerbungen sind nicht möglich.

Nominierungsfrist: 1. März 2022 Eine Nominierung ist nur online möglich. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.daimler-benz-stiftung.de.

Kontakt: Susanne Hallenberger · Daimler und Benz Stiftung
Dr.-Carl-Benz-Platz 2 · 68526 Ladenburg
hallenberger@daimler-benz-stiftung.de
Telefon: 0170 243 43 73 · 06203 1092-0

Diese Stellenanzeige finden Sie auf der Homepage unseres Partners academics.de.