ILDA-care

ILDA-care

Innovative Lösungsansätze für „intelligente“ Pflegetechnologien

Mit einer Laufzeit von 18 Monaten startete am 15.02.2018 das ILDA-care Projekt (Intelligent Logistics, Digitalisation and Automated Workflows for the Homecare and Nursing homes sector). Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit einem Gesamtbudget von knapp 210.000 Euro ausgestattet. Der BioRegio STERN Management GmbH stehen für die Laufzeit von eineinhalb Jahren 105.000 Euro zur Verfügung, was 50 % der gesamten Fördersumme entspricht.

Das grenzüberschreitende Projekt findet erstmals in Kooperation mit dem dänischen Cluster Welfare Tech statt. Miteinbezogen werden etwa 64 kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) aus der Region und aus Dänemark, sowie sieben Großunternehmen.

Mehr Effizienz im Pflegesektor ist notwendig, um die Versorgung der schnell wachsenden Gruppe älterer Menschen aufrechtzuerhalten ohne dabei an Qualität einzubüßen. Denn durch den demografischen Wandel werden die Ressourcen für die Versorgung knapp. Die verfügbaren Humanressourcen im Pflegesektor sollten sich auf die persönliche Betreuung Pflegebedürftiger konzentrieren und nicht mit zeitaufwändigen Arbeitsabläufen, wie sie beispielsweise in der Logistik anfallen, aufgewendet werden.

Ziel des EU-Projekts ILDA-care ist die Bildung einer neuen Wertschöpfungskette entlang von intelligenter Logistik, Digitalisierung und Automatisierung für diesen Sektor. So sollen Arbeitsabläufe in Pflegeheimen und der Heimpflege erleichtert werden.

Regionale KMUs aus Baden-Württemberg können vom Projekt profitieren - denn das Pflegesystem skandinavischer Länder gilt als Paradebeispiel. Unternehmen erhalten durch ILDA-care Zugang zu umfangreichem Know-How. Darüber hinaus kann der Automatisierungssektor im Bereich Life Science auf ein internationales Level angehoben werden. Auch die Digitalisierung des Gesundheitswesens als cross sektoraler Ansatz ist Thema des EU-Projekts. Ferner wird den beteiligten KMUs ein potentieller Zugang zum dänischen Markt ermöglicht. ILDA-care adressiert Schwierigkeiten Rund um das Themenfeld „Gesundheit und Pflege“ wie die wachsende Alterspyramide, Pflegekräftemangel und Zeitknappheit und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Problemlösung.

Unternehmen, die sich für ILDA-care interessieren können an verschiedenen Angeboten des Projekts teilnehmen. Kontaktaufnahme über Projektleiterin Dr. Margot Jehle, jehle [at] bioregio-stern.de, +49-711-87035429