Zentrum für Regenerationsbiologie und Regenerative Medizin ZRM

Zentrum für Regenerationsbiologie und Regenerative Medizin ZRM

Förderung von Projekten der Regenerationsbiologie und der regenerativen Medizin

Das Zentrum für Regenerationsbiologie und Regenerative Medizin - ZRM ist eine Einrichtung des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung fördert das Zentrum Projekte der Regenerationsbiologie und der regenerativen Medizin.

Schwerpunkte hierbei sind Stammzellforschung, Zelltherapie und die Entwicklung von molekularen regenerativen Strategien und Biomaterialien.

Das ZRM konzipiert und koordiniert Aus- und Weiterbildungsangebote und bietet umfangreiche Dienstleistungen, die von der Projektberatung bis zum Zugriff auf humane Zell- und Gewebebanken reichen. Während die Beratungs- und Netzwerkarbeit vom Zentrum selbst getragen wird, sind Dienstleistungen mit erhöhtem Zeit- und Materialaufwand in der Regel kostenpflichtig.

Die Mitglieder des ZRM setzen sich aus den biologischen und medizinischen Abteilungen der Universität Tübingen und ihres Klinikums zusammen. Vertreten sind Wissenschaftler und Ärzte, die gemeinsam die gesamte Erkenntniskette abdecken - von der Grundlagenforschung über die klinische Forschung bis zur therapeutischen Anwendung.

Am ZRM sind die folgenden Einrichtungen an der Universität Tübingen beteiligt:

Anatomisches Institut, Abteilung Experimentelle Embryologie mit Bereich Tissue Engineering Universitätsklinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie Universitäts-Hautklinik Medizinische Klinik, Abteilung Innere Medizin I Medizinische Klinik, Abteilung Innere Medizin II Medizinische Klinik, Abteilung Innere Medizin III Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Abteilung Kinderheilkunde I Neurologische Klinik, Abteilung Neurologie mit Schwerpunkt neurodegenerative Erkrankungen Universitätsklinik für Neurochirurgie Orthopädische Universitätsklinik Radiologische Klinik, Abteilung Radiologische Diagnostik Universitätsklinik für Radioonkologie Institut für klinische und experimentelle Transfusionsmedizin Universitätsklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie Universitätsklinik für Urologie Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.

Kategorie

Institute

Aktivität Biotechnologie, Medizin, Forschung

Management

Koordinator/CEO: Prof. Dr. Konrad Kohler