Einreichungsfrist 30.06.2023 | Gefördert durch BMWi

WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

WIPANO unterstützt Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bei der Identifizierung, der schutzrechtlichen Sicherung sowie der Vermarktung von Forschungsergebnissen. Mit der Verwertungsförderung werden vorhandene Wissensressourcen für die Wirtschaft transparent und einer Verwertung außerhalb der Wissenschaft zugänglich gemacht. Durch frühen und schnellen Informationsaustausch können Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam Ideen entwickeln, die erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen.

WIPANO unterstützt Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bei der Identifizierung, der schutzrechtlichen Sicherung sowie der Vermarktung von Forschungsergebnissen. Mit der Verwertungsförderung werden vorhandene Wissensressourcen für die Wirtschaft transparent und einer Verwertung außerhalb der Wissenschaft zugänglich gemacht. Durch frühen und schnellen Informationsaustausch können Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam Ideen entwickeln, die erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen.

Wer wird gefördert

  • Staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen als Einzelantragsteller oder im Verbund
  • außeruniversitäre öffentlich grundfinanzierte Forschungseinrichtungen nur in einem Verbund mit mindestens einer Hochschule
  • Voraussetzung: Implementierung einer IP-Strategie zum Umgang und zur Verwertung von geistigem Eigentum innerhalb der Institutionen. Die Umsetzung der Strategie muss mit einem oder mehreren qualifizierten externen Dienstleistern in Zusammenarbeit erfolgen.

Was wird gefördert?

Gegenstand der Förderung ist der gesamte Prozess einer Schutzrechtsanmeldung, von der Überprüfung der Idee bis zur Verwertung der Erfindung. Hierbei können Leistungspakete in Anspruch genommen werden, die durch qualifizierte externe Dienstleister erbracht werden müssen. In der Wahl des Dienstleisters sind die Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen frei.

WIPANO umfasst fünf Förderschwerpunkte:

  • Öffentliche Forschung – Verwertungsförderung
  • Öffentliche Forschung – Weiterentwicklung von Erfindungen
  • Unternehmen – Patentierung
  • Wissenstransfer durch Normung und Standardisierung
  • Unternehmen - Normung

Wie wird gefördert?

  • es ist eine laufende Antragstellung bis zum 30.06.2023 möglich.

  • Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt
  • Leistungspakete: LP 1 - 3 und LP 5 - 6: Zuwendung erfolgt über eine Festbetragsfinanzierung
    und bei LP 4 über eine 35 Prozentige Anteilsfinanzierung

Weitere Informationen

Weitere Informationen: WIPANO

Bekanntmachung des BMWi: Richtlinie WIPANO

Ansprechpartner:

Projektträger Jülich (PtJ)
Forschungszentrum Jülich GmbH
GTI -Fachbereich Technologietransfer-

Zimmerstraße 26-27
10969 Berlin

E-Mail: wipano-ptj@fz-juelich.de
Tel.: +4930/ 20199-535
Fax: +4930/ 20199-470