Meldefrist 01.07.2021 | Ausschreibung

Stuttgarter Innovationspreis 2021

Innovative Unternehmen und Start-Ups aus Stuttgart gesucht!

Sind Sie ein innovatives Unternehmen oder Start-Up? Dann zeigen Sie Ihre herausragenden Leistungen einer breiten Öffentlichkeit! Unter dem Leitmotiv „Stadt der Ideen. Heimat des Fortschritts“ hat die Landeshauptstadt Stuttgart den mit insgesamt 100.000 € dotierten Stuttgarter Wirtschafts- und Innovationspreis ins Leben gerufen. Er wird 2021 zum ersten Mal vergeben und zeichnet Akteur*innen der Stuttgarter Wirtschaft aus, die mit beispielgebenden, innovativen Ideen die Zukunft mitgestalten.

Wer darf mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, Start-ups, Initiativen und Einzelpersonen, die ihren Sitz, ihre Betriebstätte bzw. ihren Wohnort im Stadtgebiet Stuttgart haben und technische oder nichttechnische Inno-vationen entwickelt haben.Für den Sonderpreis Start-up können sich eigenständige Unternehmen und Organisationen bewerben, die zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als 5 Jahre sind

Was gibt's zu gewinnen?

Der Stuttgarter Innovationspreis 2021 ist mit 100.000 € dotiert und es ist beabsichtigt, ihn alle zwei Jahre zu vergeben.
Insgesamt werden bis zu 4 Preise wie folgt verliehen*):
1. Preis 50.000 €
2. Preis 20.000 €
3. Preis 10.000 €
Sonderpreis Startup: 20.000 €

Die Preisträger*innen erhalten eine Urkunde und eine Skulptur. Sie sind berechtigt, bei ihren Marketingmaßnahmen mit dem zur Verfügung gestellten Logo und unter Angabe des Jahres der Verleihung, mit dem Stuttgarter Innovationspreis zu werben. Darüber hinaus werden die Preisträger*innen anlassbezogen in die Öffentlichkeitsarbeit des Stuttgarter Innovationspreises eingebunden.

Wie erfolgt die Bewerbung?

Bewerbungen werden ausschließlich ab dem 15.03.2021 über das Bewerbungsportal www.stuttgarter-innovationspreis.de entgegen genommen. Es können Bewerbungen zu technischen Innovationen wie zum Beispiel Produkte und Verfahren sowie neuartige Produkt-, Dienstleistungs-, Prozess-, Organisations- und Marketingkonzepte wie auch Geschäftsmodelle, bei denen der primäre Wertschöpfungsbeitrag nicht aus den eingesetzten Technologien entsteht eingereicht werden.
Die Innovationen sollten zum Zeitpunkt der Bewerbungseinreichung auf dem Markt eingeführt bzw. umgesetzt sein. Die Markteinführung bzw. Umsetzung darf vor nicht mehr als 4 Jahren erfolgt sein. Für Bewerbungen für den Sonderpreis Start-up gilt abweichend, dass zumindest eine Markteinführung bevorsteht bzw. ein funktionierender Prototyp bzw. Proof of Concept existiert.

Welche Kriterien werden bewertet?

Für die Auswahl der Preisträger sind folgende Kriterien maßgeblich:
•• Innovationshöhe: Der Abstand einer Innovation gegenüber bisherigen Lösungen.
•• Vermarktungschancen: Das Potenzial der Innovation, wirtschaftlichen Umsatz zu generieren und Arbeitsplätze zu schaffen oder zu sichern.
•• Gesellschaftliche Auswirkungen: Das Potenzial der positiven Wirkungen auf das Gemeinwohl.

Wie findet die Preisverleihung statt?

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Galaveranstaltung in Stuttgart statt.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme am Wettbewerb ist gebühren- und kostenfrei.
Für die Bewerbung und Preisverleihung anfallende Kosten, werden nicht erstattet.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.07.2021

Weitere Informationen:

https://www.stuttgarter-innovationspreis.de/

Kontakt

Landeshauptstadt Stuttgart
Wirtschaftsförderung
Marktplatz 1
70173 Stuttgart
innovationspreis@stuttgart.de
Telefon: 0711 216 60708