Meldefrist 23.04.2021 | Ausschreibung

Start-up Accelerator 2021

Der Start-up Accelerator ist die zentrale Anlaufstelle, wenn Ihr mit Eurer Gründungsidee die physische und die digitale Welt verbinden wollt. Unser Schwerpunkt liegt auf Teams aus Technologiefeldern im Bereich Mikrosystemtechnik wie Sensorik, Aktorik, 3D-Druck, Robotik, Druck- und Pumpentechnologien, Optik, AR/VR, In-Vitro-Diagnostik, Nanotechnologien oder Mikrofluidik.

Der Start-up Accelerator ist die zentrale Anlaufstelle, wenn Ihr mit Eurer Gründungsidee die physische und die digitale Welt verbinden wollt.

Wir glauben daran, dass Lösungen aus dem Deep-Tech-Bereich eine große Chance sind, um unsere Welt zu verändern und ein nachhaltigeres, sichereres und besseres Leben zu schaffen.

Unser Schwerpunkt liegt auf Teams aus Technologiefeldern im Bereich Mikrosystemtechnik wie Sensorik, Aktorik, 3D-Druck, Robotik, Druck- und Pumpentechnologien, Optik, AR/VR, In-Vitro-Diagnostik, Nanotechnologien oder Mikrofluidik.

In Verbindung mit Künstlicher Intelligenz, Funktechnologien wie 5G oder Cloud Computing sind diese Technologien elementar, um digitale Abbilder von Natur, Maschinen, Bauteilen, Städten und Verkehr oder dem menschlichen Körper zu schaffen - und um digital entwickelte Lösungen in die physische Realität umzusetzen.

Teams in unserem Programm schaffen Lösungen für den Schutz von Klima und Wasser, für ressourcenschonenden Prozesse in Industrie und Smart Cities oder für hochwertige medizinische Therapien - gemeinsam mit unserem Netzwerk aus starken Industrieplayern und innovativen Kommunen sowie aus international führenden Forschungseinrichtungen, Investor/innen und Expert/innen.

Wer sollte sich bewerben?

Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Ihr solltet eine möglichst ausgereifte Produktidee mit hohem Skalierungspotential haben und an der Schwelle zum Markteintritt stehen.

Unser Accelerator legt einen Schwerpunkt auf Lösungen, die Verbindungen herstellen zwischen der digitalen und der physischen Welt sowie damit verbunden Lösungen und Geschäftsmodelle.

Mit unserem Netzwerk unterstützen wir insbesondere in den folgenden Branchen und Themenfeldern:

  • Industrie 4.0
  • Smart City
  • Medzintechnik & Biotechnologie

Phasen und Termine des Accelerators

Der Start-up Accelerator unterteilt sich in drei Phasen. Jede Phase hat ihre eigenen Mehrwerte, die zusammen die bestmögliche Startbahn für Eure Gründung darstellen. Dabei kann auch jede Phase einzeln wahrgenommen werden.

Wir planen die Workshops des Start-up Accelerator hybrid anzubieten. Das heißt, dass ein Großteil der Workshops sowohl virtuell als auch vor Ort stattfinden wird. Aufgrund verschiedener Themen wird es so sein, dass manche Inputs nur Online oder nur im BadenCampus möglich sein werden.

Weitere Informationen

Einreichungsfrist: 23. April 2021

Bewerbung:

https://badencampus.de/badencampus/start-up-foerderung/start-up-accelerator/bewerbung/

Weitere Informationen:

BADENCAMPUS START-UP ACCELERATOR

Kontakt

BadenCampus GmbH & Co. KG
Tullastraße 61
79108 Freiburg
Tel.: +49 (0) 7667 2070023
E-Mail: info@badencampus.de