Meldefrist 06.09.2019 | Ausschreibung

Look-EU-Net

Mithilfe des europäischen Förderprogramms Look-EU-Net können Unternehmen sich ein Netzwerk im Ausland aufbauen und transnational zusammenarbeiten.

Look-EU-Net ist ein von der Europäischen Kommission co-finanziertes Pilotprojekt für ambitionierte Unternehmen mit dem Ziel der Exportförderung durch die Gründung transnationaler Netzwerke. Die Netzwerke sollen sich zwischen vier bis acht kleineren und mittleren Unternehmen aus mindestens drei EU-Mitgliedstaaten entwickeln. Gemeinsame Aktivitäten des Netzwerks können beispielsweise die Teilnahme an internationalen Messen oder die Inanspruchnahme von Expertenberatungen sein.

In Baden-Württemberg wird das Projekt von Baden-Württemberg International und Handwerk International durchgeführt. 


Wer ist die Zielgruppe?

  • kleine und mittlere Unternehmen, die Interesse an der Erarbeitung einer Exportstrategie haben oder schon erste Erfahrungen im Auslandsgeschäft gesammelt haben
  • Unternehmen, die offen für Kooperation und Zusammenarbeit in einem Netzwerk sind
  • Unternehmen aus folgenden Branchen: Mechatronik, Gesundheitswesen/Medizintechnik, Tourismus, Sustainable Living (hier z.B. Nachhaltiges Bauen).


Das Angebot:

  • individuelle Trainingseinheiten und Workshops
  • Teilnahme an Veranstaltungen zur Vernetzung der Unternehmen
  • Finanzierung von Aktivitäten des Netzwerks (bis zu 90% der Kosten)


Was sind die Ziele?

  • Gründung von nachhaltigen transnationalen Netzwerken
  • Unterstützung bei der Erschließung neuer europäischer Märkte und dem Zugang zu internationalen Partnerschaften
  • internationales Wachstum


Im Look-EU-Net Projekt arbeiten Baden-Württemberg International und Handwerk International mit sechs Partnern aus fünf Ländern unter der Anleitung von Informest Consulting (Italien) zusammen. 

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.bw-i.de/unternehmen-cluster/look-eu-net.html sowie unter http://www.projects-informest.eu/look-eu-net/

Sie haben Interesse an der Teilnahme im Projekt? Dann schicken Sie Frau Annika Gold das ausgefüllte Expression of Interest Formular zu.

Die erste Bewerbungsphase für einzelne Unternehmen ist vom 17.06.2019 bis 06.09.2019 geöffnet.


Ansprechpartnerin
Annika Gold
Internationale Projekte
Enterprise Europe Network,
Erasmus for Young EntrepreneursTel.: +49 (0)711 22787-41
Fax: +49 (0)711 22787-22
E-Mail: annika.gold(at)bw-i.de