Meldefrist 31.07.2021 | Ausschreibung

Future Agro Challenge Germany

Einmal im Jahr wird im Rahmen der Global Agripreneur Summit der Titel „Agribusiness of the Year“ (Urheber: Industry Disruptors-Game Changers (ID-GC)) an ein Startup aus dem Agri- und Foodtech-Bereich vergeben: Wie sieht die Zukunft der Landwirtschaft aus? Wie können wir bei einer Bevölkerung, die bis 2050 auf 9 Milliarden Menschen anwachsen wird, alle Menschen gesund ernähren? Als Partner der Future Agro Challenge (FAC) suchen wir im Rahmen des weltweiten Wettbewerbs, Lösungen für innovative und skalierbare Geschäftsmodelle im Agri- und Foodbereich!

Was ist die Future Agro Challenge Germany?

Einmal im Jahr wird im Rahmen der Global Agripreneur Summit der Titel „Agribusiness of the Year“ (Urheber: Industry Disruptors-Game Changers (ID-GC)) an ein Startup aus dem Agri- und Foodtech-Bereich vergeben: Wie sieht die Zukunft der Landwirtschaft aus? Wie können wir bei einer Bevölkerung, die bis 2050 auf 9 Milliarden Menschen anwachsen wird, alle Menschen gesund ernähren? Als Partner der Future Agro Challenge (FAC) suchen wir im Rahmen des weltweiten Wettbewerbs, Lösungen für innovative und skalierbare Geschäftsmodelle im Agri- und Foodbereich!

Allg. Hinweise und Auswahlkriterien

Die teilnehmenden Startups sollten nicht älter als 5 Jahre sein

  • ... über ein MVP (minimum viable product) verfügen

  • ... Marktbedarfe ermittelt haben und diese bedienen können

  • ... ein skalierbares und international einsetzbares Produkt vorweisen

  • ... bereit sein, ihr Geschäftsmodell auch auf Englisch vorzustellen

  • Dabei sollen die vorgestellten Geschäftsmodelle einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen, indem sie mindestens eines der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) unterstützen.

Wie und was könnt ihr gewinnen?

Der deutsche Vorentscheid wird am 08. September 2021 stattfinden. Dabei werden die besten Bewerbenden eingeladen und können sich vor Jury und Publikum in einem Pitch behaupten. Das Gewinnerteam reist im Anschluss zum Global Agripreneur Summit nach Griechenland um dort um den Titel „Agripreneur of the year“ anzutreten. Die Gewinner des internationalen Finales erhalten ein auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes, exklusives Paket aus Dienstleistungen im Wert von bis zu 50.000 Euro, Zugang zu Netzwerken und mediale Aufmerksamkeit.

Wen suchen wir?

Wir suchen Startups, deren Geschäftsmodell z.B. folgende Bereiche adressiert:

  • Ressourceneffizienz in der Land- und Ernährungswirtschaft
  • Ernährungssicherheit
  • Neue Technologien, Robotics & KI
  • Precision farming
  • Bioökonomie
  • Neue Agrarsysteme, Indoor faming, Insekten
  • Neue Vermarktungswege

Weitere Informationen

Reicht Eure Bewerbungsunterlagen auf Englisch bis zum 31. Juli 2021 unter folgender Adresse ein: www.facagro.com/compete

Kontakt

Frau Maren Ziebarth
Tel.: +49 (0)228 91929 26
E-Mail: m.ziebarth@andreas-hermes-akademie.de

https://www.andreas-hermes-akademie.de/