Logo Boost4Health
Einreichungsfrist 31.03.2022 | Gefördert durch BioRegio STERN/Interreg NWE

Förderung für transnationale Geschäftsanbahnungen von KMUs und Kosten für internationale Events im Rahmen des Boost4Health-Projektes

Sie möchten die Internationalisierung Ihrer Firma vorantreiben und trotz eingeschränkter Möglichkeiten auf Grund der gegenwärtigen Pandemie Dienstleister aus dem Nord-West-Europa Raum kennenlernen und treffen? Sie möchten dennoch an großen Veranstaltungen teilnehmen und intensives Networking betreiben?

Profitieren Sie von den neuen Gutscheinen und weiteren Unterstützungsangeboten im Interreg NWE Projekt Boost4Health, das auf Grund einer weiteren Förderung nun fortgesetzt wird!  So können KMUs aus dem Life Sciences Bereich von sog. „Connection Vouchers“ im Wert von bis zu 500 € profitieren, um an Veranstaltungen wie beispielsweise Messen und Kongresse teilzunehmen oder einen für Sie relevanten Dienstleister zu treffen. Die Teilnahmegebühren bzw. Reisekosten werden bis zu 500 € über diesen Gutschein abgedeckt.

Sollten Sie in der umfangreichen Datenbank einen für Sie interessanten Dienstleister außerhalb Deutschlands identifiziert haben, können Sie auch einen sog. „Support Voucher“ im Wert von bis zu 1.500 € in Anspruch nehmen, um beispielsweise erste Dienste im Bereich Markt Analyse, Produktentwicklung oder kleinere Forschungsanfragen zu beauftragen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und bewerben Sie sich noch heute für einen Gutschein hier . Die Anzahl der verfügbaren Gutscheine ist limitiert. Sie können sich bis März 2022 für die Gutscheine bewerben.

Was wird gefördert?

  • Transnationale Geschäftsanbahnungen mit neuen Partnern/Dienstleistern bezuschussen wir mit mit einem 1500,00 € Gutschein („support voucher“).
  • Den (virtuellen) Besuch einer Konferenz, Messe etc oder einen Besuch zu Ihrem gewünschten Partner bezuschussen wir mit einem 500,00 € Gutschein („Connection voucher“).

Wer ist antragsberechtigt?

Antragsberechtigt sind Kleinstunternehmen1, kleine2 und mittlere3 Unternehmen und Startups aus dem Life Sciences sektor mit Firmensitz in den Regionen:

Deutschland: Stuttgart und Neckar-Alb, Aachen-Köln
Belgien: Wallonien
France: Regionen Pays de la Loire, Bretagne, Hauts-de-France
Niederlande: Gelderland, Overijssel, Noord Brabant
Vereinigtes Königreich: Kent County
Spanien: Region Katalonien
Irland: alle Regionen

1Kleinstunternehmen sind Unternehmen mit weniger als zehn Beschäftigten und einem Jahresumsatz bzw. einer Jahresbilanzsumme von höchstens 2 Mio. EUR.

2Kleine Unternehmen sind Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten und einem Jahresumsatz bzw. einer Jahresbilanzsumme von höchstens 10 Mio. EUR.

3Mittlere Unternehmen sind Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. EUR bzw. einer Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. EUR

Bewerbungsverfahren

Die Gutscheine können bis zum 31. März 2022 beantragt werden. Für die Beantragung der Gutscheine legt sich der Antragsteller ein Benutzerkonto an und füllt darüber ein Formular mit Kurzbeschreibung zum Verwendungszweck des Gutscheins aus.

Eine ausführliche Beschreibung der Teilnahmebedingungen ist auf der Interreg NWE Boost4Health-Website veröffentlicht.