Ausschreibung

Corona-Kooperationsbörse

Die rasante Entwicklung der COVID-19-Pandemie führt zu massiven Beschränkungen im öffentlichen Leben und stellt insbesondere das Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. Wenn Sie Ihre Kompetenzen zur Lösung der medizinisch-technischen Probleme einbringen können und hierfür Partner suchen, sind Sie hier richtig. Die Corona-Kooperationsbörse dient als Austauschplattform für Angebote zu Technologien, Produktionskapazitäten, Komponenten oder Fachwissen.

Die rasante Entwicklung der COVID-19-Pandemie führt zu massiven Beschränkungen im öffentlichen Leben und stellt insbesondere das Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. Wenn Sie Ihre Kompetenzen zur Lösung der medizinisch-technischen Probleme einbringen können und hierfür Partner suchen, sind Sie hier richtig. Die Corona-Kooperationsbörse dient als Austauschplattform für Angebote zu Technologien, Produktionskapazitäten, Komponenten oder Fachwissen.

Die Corona-Kooperationsbörse vernetzt Unternehmen, die Kapazitäten für die unterschiedlichsten Bedarfe bereitstellen können. Auf der Plattform können Kooperationsgesuche und -angebote aufgegeben werden. 

Wie funktioniert der Austausch?

Sie sind auf der Suche nach Kooperationspartnern oder wollen Expertenwissen, Technologien oder Produktionskapazitäten bereitstellen?

Bitte übermitteln Sie Ihr Anliegen mit dem passenden Formular. Unterstützung wird in folgenden Kategorien gesucht: Medizintechnik (z.B. Komponenten von Beatmungsgeräten), Fertigung von Schutzausrüstung (z.B. Schutzmasken), Life Sciences (z.B. diagonstische Tests) und Telemedizin/Software zur Entlastung des Gesundheitssystems. Nach erfolgreicher Übermittlung wird Ihr Anliegen geprüft und in der Corona-Kooperationsbörse veröffentlicht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Corona-Kooperationsbörse

Kontakt:

BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
Alexanderstraße 5
70184 Stuttgart

Internet: www.bio-pro.de
Kontaktformular