Meldefrist 01.02.2021 | Ausschreibung

BMBF-Bekanntmachung: Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation - RUBIN

Das Förderprogramm „RUBIN“ verbessert die strategische Zusammenarbeit von Unternehmen untereinander sowie mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Regionale unternehmerische Bündnisse sollen Innovationen mit hohem Anwendungspotenzial entwickeln.

Das Programm RUBIN ist eine themenoffene Innovationsförderung für strukturschwache Regionen. Ziel des Programms ist es, die regional vorhandenen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Innovationspotenziale zu unterstützen und für einen nachhaltigen Strukturwandel nutzbar zu machen. Die Förderung adressiert solche (künftigen) regionalen Bündnisse, die über Bottom-up-Prozesse vor Ort eine Innovationsbasis entwickeln. Damit sollen Kompetenzen in einem thematisch fokussierten Feld zusammengeführt und weiterentwickelt werden, um langfristig neue Anwendungsfelder und Märkte zu erschließen.

Die Förderung gliedert sich in eine bis zu siebenmonatige Konzeptphase und eine in der Regel dreijährige Umsetzungsphase. Antragsberechtigt als Bündnispartner sind KMU, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und sonstige Organisationen mit FuE-Kompetenz.

 

Weitere Informationen

Bekanntmachung 

Bekanntmachung des BMBF: RUBIN – Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation

Einreichungsfrist: 01.Februar 2021

Das Antragsverfahren ist mehrstufig angelegt. Die Einreichungsfrist für die Skizzen ist der 1. Februar 2021.

Zur Skizzenvorlage gelangen Sie hier.

Ansprechpartnerin

Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH
Geschäftsbereich GTI, Postfach 61 02 47, 10923 Berlin
Dr. Vivien Lutz
Tel.: 030 20199-3202
E-Mail: ptj-rubin@fz-juelich.de