Meldefrist 30.09.2021 | Ausschreibung

BioPartnerBW – Regionale lnnovationspartnerschaft zur Förderung von Innovationen in der Bioökonomie

Das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderte Projekt hat zum Ziel, Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen im Bereich Bioökonomie in Baden-Württemberg aufzubauen, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderte Projekt hat zum Ziel, Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen im Bereich Bioökonomie in Baden-Württemberg aufzubauen, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Förderung können Masterstudierende einer Hochschule Baden-Württembergs erhalten, die ihre theoretischen Kenntnisse der Bioökonomie in einem Unternehmen praktisch anwenden möchten. Kooperationen können stattfinden in Form von:

  • Masterarbeiten, Seminararbeiten
  • Praktika während und direkt nach dem Masterstudium  Forschung im Rahmen von interdisziplinären Projekten

Wir gewähren Studierenden Unterstützung in Form von finanzieller Förderung, z.B.:

  • Reisekosten im Rahmen des studentischen Projekts
  • Ausleihgebühren von Maschinen und Instrumente
  • Arbeitsmaterial, persönliche Schutzausrüstung, Werkzeuge, etc.

Kriterien für die Förderung

  • Studierende: Das Projekt richtet sich ausschließlich an Masterstudierende von Hochschulen Baden-Württembergs
  • Unternehmen: KMUs - Vorrang haben:
    • Baden-Württembergische Unternehmen
    • Start-Ups, Kleinst-, und kleine Unternehmen
  • Bereiche: Bioökonomie, hierbei haben Vorrang:
    • Projekte im Bereich der Nutzung von Laubholz und Lignozellulose
    • Projekte, die ein besonders hohes innovatives Potenzial haben

Eine Vereinbarung zwischen dem/der Studierenden, dem/der Projektbetreuer*in an der Hochschule und dem/der Vertreter*in des Unternehmens muss mit der Bewerbung in Form einer trilateralen Betreuungsvereinbarung vorgelegt werden.

  • Das Förderlimit liegt bei 5.000 € pro Projekt. Die Auszahlung der Fördersumme erfolgt als monatliche Pauschale verteilt über die Projektdauer
  • Die maximale Projektförderdauer beträgt 6 Monate
  • Zum Abschluss des Projektes ist eine Abschlussarbeit vorzulegen

Bewerbungsfristen

  • 30. September 2021 für eine Förderung im Wintersemester 2021/2022
  • 31. März 2022 für eine Förderung im Sommersemester 2022

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

BioPartnerBW – Regionale lnnovationspartnerschaft zur Förderung von Innovationen in der Bioökonomie

Kontakt:

Landesgeschäftsstelle Bioökonomie Forschung Baden-Württemberg
Wollgrasweg 43
70599 Stuttgart

Guillaume Waeber
Tel.: +49 (0) 711 459 22852
E-Mail: biopartnerbw@uni-hohenheim.de