ILDA-care Business Case Award 2019

ILDA-care Business Case Award 2019

Ziel des EU-Projekts ILDA-care (Intelligent Logistics, Digitalisation and Automated Workflows for the Homecare and Nursing homes sector) ist die Bildung einer neuen Wertschöpfungskette entlang von intelligenter Logistik, Digitalisierung und Automatisierung für diesen Sektor. So sollen Arbeitsabläufe in Pflegeheimen und der Heimpflege erleichtert werden. Das grenzüberschreitende Projekt findet in Kooperation mit dem dänischen Cluster Welfare Tech statt.

Regionale KMUs aus Baden-Württemberg können vom Projekt profitieren - denn das Pflegesystem skandinavischer Länder gilt als Paradebeispiel. Auch die Digitalisierung des Gesundheitswesens als cross sektoraler Ansatz ist Thema des EU-Projekts. ILDA-care adressiert Schwierigkeiten rund um das Themenfeld „Gesundheit und Pflege“ wie die wachsende Alterspyramide, Pflegekräftemangel und Zeitknappheit und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Problemlösung.

ILDA-care Business Case Award 2019

So sollen, als ein Aspekt des Projekts, neue Geschäftsideen für den Gesundheitsmarkt entwickelt werden. Im Rahmen des Awards werden neue innovative Ideen zum ILDA-care Themenbereich gesucht. Um dies zu forcieren wird der ILDA-care Business Case Award 2019 ausgerufen. Die zwei besten eingereichten Geschäftsmodelle/Ideen werden am 7. März 2019 mit dem ILDA-care Business Case Award 2019 ausgezeichnet. Die Gewinner erhalten einen persönlich auf sie zugeschnittenen Workshop, in welchem die Ideen weiterentwickelt werden sollen.

Einreichfrist für den Business Case Award ist der 18. Februar 2019.

Teilnahmebedingungen:

  • Antragsberechtigt sind Forschungseinrichtung, die im Gesundheitswesen tätig sind, KMU laut europäischer Definition: http://ec.europa.eu/growth/smes/business‐friendly‐environment/sme‐definition_de
  • Sitz des KMUs oder Forschungseinrichtung ist Dänemark oder die BioRegion STERN (Region Stuttgart und Neckar-Alb).
  • Die Idee wird von mindestens einer dänischen und einer deutschen Organisation vertreten.
  • Nur vollständige Antragsformulare können berücksichtigt werden.

Wichtig ist außerdem:

Im Rahmen des Projekts haben bereits zwei Ideenworkshops zur Generierung neuer Ideen für den Pflegesektor stattgefunden. Die Teilnahme an diesen Workshops ist nicht Voraussetzung für eine Bewerbung des Business Case Award 2019. Die Bewerber müssen somit an keinem vorausgegangenen Workshop teilgenommen haben um sich zu bewerben.

Bewerbung:

  • Sie haben eine Idee: dann setzen Sie sich mit BioRegio STERN oder WelfareTech (Dänemark) in Verbindung, bevor Sie Ihre Idee einreichen.
  • Füllen Sie das Antragsformular aus und unterzeichnen Sie dieses.
  • Das Antragsformular enthält zusätzlich eine Seite für die Beschreibung Ihrer Geschäftsidee (max. 1 Seite),
  • Jedes Team-Mitglied einer Idee muss zusätzlich die Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) unterzeichnen (ein NDA von allen Mitgliedern unterschrieben)
  • Bitte beachten Sie: Es reicht pro Team die Geschäftsidee einmalig zu beschreiben.

Senden Sie Ihr Bewerbungsformular an fesseler [at] bioregio-stern.de, zabel [at] bioregio-stern.de sowie smps [at] welfaretech.dk in Kopie.

Meldefrist

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Margot Jehle
E-Mail: jehle [at] bioregio-stern.de
Tel.: 0049-711-870654-29

Antragsformular Business Case Award
Geheimhaltungsvereinbarung (NDA)



Welfare Tech


efre-bw.de


Gefördert von: