31.01.2006 | News

Prometheus wird selbständig

Die Lehr- und Lernplattform für die Medizinerausbildung Prometheus der Radioonkologischen Universitätsklinik Tübingen wurde 2005 mit dem Medida-Prix ausgezeichnet. Das Erfolgsprogramm wird nun selbständig und in der INMEDEA GmbH ausgegründet.

Prometheus ist ein internetbasiertes Learning Management System. In einem virtuellen Krankenhaus erlernen Medizinstudenten oder Ärzte anhand authentischer Fälle klinische Vorgehensweisen und Krankheiten zu diagnostizieren. Dabei wird Fachwissen nicht stur abgefragt, sondern angewendet. Die Mediziner müssen sich ihre Diagnosen interaktiv am elektronischen Patienten erarbeiten.

Quelle: Universität Tübingen